KDE 4.* - wo sind die Systenifos?

22/07/2009 - 21:31 von Wolfgang Bauer | Report spam
Servus.

Nachdem ich in KDE 3.5 massive Probleme mit der Soundausgabe hatte, habe
nun über -
http://download.opensuse.org/reposi...SUSE_11.1/
- KDE 4.* installiert. Wenn ich nun nachsehen möchte was da installiert
ist so gab es bei KDE 3.5 "MyComputer". Da wurden alle Informationen
angezeigt, Festplattenbelegung, Betriebssystem Informationen, KDE
Version, Grafikkarte usw.

Das finde ich hier nun nicht. Wo ist das versteckt oder was muß ich dazu
installieren?

Freundliche Gruesse
Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph 1
22/07/2009 - 23:12 | Warnen spam
Wolfgang Bauer schrieb:
nun über -
http://download.opensuse.org/reposi...SUSE_11.1/
- KDE 4.* installiert.



Gehe mal in Yast / Software / Software Installieren.
Dort schaust du bei Einrichten / Repositories nach, welche
Repositories aktiv sind. Sind es nur die von KDE4-Factory oder
auch noch alle anderen KDE-Versions-Repositories?

Von allen KDE Repositories sollen nur die KDE4 Factory Repositories
aktiv sein, alle andern dürfen nicht aktiv sein. Und diese KDE4
Factory Repositories sollten eine höhere Prioritàt haben als die
OpenSuse Standardrepositories, d. h. die Zahl in der Prio Spalte muss
bei den KDE4 Repositories kleiner sein, als bei den Standard Repos.

Dann gibt es noch das OpenSuse-11.1-Updates Repo. Darin gibt es
manchmal auch Updates für KDE Programme, aber nur für die der
Ursprünglichen KDE 4.1.3 Programme, die nicht zu deinen KDE4.3
Factory Programmen passen. Dieses Update Repository muss eine
Prioritàt haben, deren Zahl höher ist als die Zahl der KDE4.3 Factory
Repositories.

Dann gehst du in der Software Verwaltung links oben bei Filter auf
die Einstellung "Installationsquellen" und suchst dir die KDE Quellen
aus. Schau dir mal alle installierten KDE Programme und Libraries an,
ob sie alle zu KDE4.3 gehören, oder ob du ein heilloses Durcheinander
von KDE3.5, KDE4.1.3, KDE4.2.96 hast. Alle Pakete der falschen
Versionen musst du auf die passende Version bringen, dann
funktionieren hoffentlich auch einige KDE Programme bei dir wieder.

Wenn alles Fertig upgedatet und aktualisiert ist, suche noch einmal
nach allen KDE Programmen, die dir einfallen und die du kennst und
kontrolliere im Tabellenreiter "Versionen", ob sie aus dem richtigen
Repository stammen.

Wenn dann alles stimmt, kannst du KDE beenden, das ~/.kde4
Verzeichnis löschen oder umbenennen und dann KDE neu starten. Fortan
wird auch bei dir einiges funktionieren.

Das finde ich hier nun nicht. Wo ist das versteckt oder was muß ich dazu
installieren?



Das ist alles auch bei KDE4.3 noch da.

Viele Grüße
Christoph

Ähnliche fragen