KDE bleibt nach Std. stehen.

27/05/2008 - 18:37 von Mike Lederer | Report spam
Hallo Leute,

habe folgendes Problem, dass ich KDE ueber Nacht durchlaufen lasse und dann
Morgens nichts mehr bedienbar ist.

Ich lasse als meinen Torrent-Client oder Streamripper laufen und machen dann
meinen Computer ueber Nacht nicht aus.
Wenn ich ihn aber Morgens abschalten moechte oder nur schauen wie weit alles
schon durchgelaufen ist laesst sich nichts mehr bedienen.
Die Maus laesst sich noch bewegen aber egal was ich klicke es passiert
einfach nichts.
Das einzigste was ich noch tun kann ist Strg+Alt+Backspace um X neu zu
starten.
Daher liegt mein Verdacht an KDE selbst.
Wer kennt diese Problem?

System: Kubuntu 8.04; KDE 3.5.9

Danke im Voraus
Mike
Vergessene Konfiguration? Steht alles als X-Tags im Header!
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Grob
27/05/2008 - 21:48 | Warnen spam
Mike Lederer schrieb:

Das einzigste was ich noch tun kann ist Strg+Alt+Backspace um X neu zu
starten.



Nur diese Kombination funktioniert? Eine Konsole kannst Du mit
Ctrl-Alt-F1 nicht öffnen? In den Logdateien steht nichts? Grafikkarte
oder RAM könnte kein Problemfall sein wegen Überhitzung?

Gruss, Markus

Auch ich bin ein KDE 4.0.4 Nutzer... Du auch?

Hilf mit, KDE zu verbessern, indem Du testest und Fehler meldest.

*** http://bugs.kde.org/ ***

Ähnliche fragen