KDE langsam

07/04/2014 - 21:00 von Klaus Becker | Report spam
n'Abend,

auf einem PC mit 4 GB Arbeitsspeicher habe ich Wheezy installiert. Zunàchst lief KDE recht flott, aber spàter wurde es extrem langsam und unbrauchbar.

Ich habe es schon unter einem 2. Benutzerkonto versucht, àndert nichts. Mit top finde ich auch nicht den Prozess, der alles auffrisst:

top - 20:45:27 up 5:10, 4 users, load average: 1,08, 0,81, 0,42
Tasks: 124 total, 1 running, 123 sleeping, 0 stopped, 0 zombie
%Cpu(s): 0,0 us, 0,0 sy, 0,0 ni,100,0 id, 0,0 wa, 0,0 hi, 0,0 si, 0,0 st
KiB Mem: 3971952 total, 2136508 used, 1835444 free, 128452 buffers
KiB Swap: 4094972 total, 0 used, 4094972 free, 1567796 cached

Nach deaktivieren von Nepomuk im KDE Kontrollzentrum war alles wieder gut, aber als ich mich dann probeweise abmeldete und KDE neustartete, war es wieder genauso langsam wie vorher.

Die 3D-Effekte habe ich auch abgeschaltet.

Eine Suche im Web ergibt so viele mögliche Ursachen und ich habe schon so lange gesucht, dass ich schliesslich hier Hilfe suche.

XFCE und LXDE haben das Problem nicht, es tritt nur unter KDE auf.

Gruss

Klaus


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/1551891.eaiSl2e39g@1stein
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens-Olaf Lindermann
07/04/2014 - 21:10 | Warnen spam
Moin

Nach deaktivieren von Nepomuk im KDE Kontrollzentrum war alles wieder gut,



Du hast "mit leerer Sitzung starten" unter Systemeinstellungen aktiviert?

Mir persönli. hat auch das hier
<http://bluepanel.org/forum/viewtopic.php?id%9> geholfen.

HTH
Jens




Debian GNU/Linux Stable
PGP-Key available
xmpp:


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen