kde nur noch schrott?

29/12/2011 - 08:56 von Lechner Richard | Report spam
also ich bin/war ja leidensfàhig bei so sachen wie menüs die plötzlich
mittem im bild sind statt unten an der kontrollleiste! (und oben rausgehen)
:-( so alle 2 - 3 tage mal! :-(
und zwar nicht nur das startermenü sondern auch alle kontrollleistenanzeigen
wie z.b. die tooltips!

http://img31.imageshack.us/img31/1779/kdemenu.png

http://img849.imageshack.us/img849/...buntu1.png

aber gestern warte ich den ganzen tag auf mails, das programm kmail2 am
laufen und auch mehrmals beendet und gestartet, auf "Nach Mail sehen" zigmal
gedrückt, der müll hat nix gesagt dass auf meinen imapkonto die mails schon
_lange_ da sind! erst als ich mir dachte schaust mal mit webmail sehe ich
das ich umsonst warte!
habe dann am sever das maillog /var/log/mail.log beobachtet das dreckzeuch
hat trotz drücken auf "Nach Mail sehen" kein imaplogin gemacht!

http://img46.imageshack.us/img46/78...ltrash.png

erst nachdem ich mich abgemeldet habe und neu im kde angemeldet hat kmail
die mals angezeigt!!!!

http://img21.imageshack.us/img21/85...trash1.png

wenn ich amarok starte (als icon) und dann auf das icon rechts unten gehe
und das programm öffne und dann ein lied in der wiedergabeliste doppelklicke
stürzt der desktop (plasma?) ab und wird neu gestartet!

irendwas stimmt auch mit dem dbus nicht! habe immer wieder aussetzer so um
die 15 - 20 sekunden, andere haben das auch und jemand meinte das sieht nach
dbus aus. da hat er recht weil sobald ich den stoppe gibts keine aussetzer
im kde mehr, dafür fragt er dauernd nach ssl-zertifikaten und
zugangspasswörten für kmail2! vermutlich geht dann der connect zum akonadi
nicht mehr!?

im akonadi steht bei der kalenderresource:
Die Initialisierung auf Basis der gespeicherten Einrichtung ist
fehlgeschlagen.
wenn ich dann auf Ändern.. gehe und den dialog _ohne_ ànderung mit ok
bestàtige dann passt es ihm plötzlich! dann steht bei Kalender Bereit!


was ist los mit den kde leuten? was ist los mit den kubuntu leuten? warum
wird so instabiler schrott (oneiric) freigegeben als produktiv? habe jetzt
extra nachgesehen - 11.10 wird dort zum download angeboten, also habe ich
kein testing oder so zeuch installiert!

wieso muss man jetzt unbedingt die konfiguration in so einem müll wie
akonadi speichern? sind textfiles sooo schlecht dass jetzt alles in mysql
reingepappt wird? wieso muss man unbedingt den selben shit wie apple und
windows bauen? dort ist auch alles irgendwo binàr versteckt und keine sau
kennt sich aus!

also wenn ich jetzt auch noch meine mails nicht mehr bekomme habe ich schön
langsam aber sicher die schnauze voll von dem kde schrott!
ich kann nur jedem raten keinen kde mehr zu installieren! das ist nur noch
langsames und instabiles gefrickel das zum arbeiten absolut nichts taugt!

ich bin total gefrustet über so ein unbrauchbares system! :-(
 

Lesen sie die antworten

#1 Lechner Richard
29/12/2011 - 09:24 | Warnen spam
Noch nie verwendet den imageshack, also nochmal mit funktionierenden Links!

Also ich bin/war ja leidensfàhig bei so Sachen wie Menüs die plötzlich
mittem im Bild sind statt unten an der Kontrollleiste! (und oben rausgehen)
:-( So alle 2 - 3 Tage mal! :-(
Und zwar nicht nur das Startermenü sondern auch alle Kontrollleistenanzeigen
wie z.b. die Tooltips!

http://imageshack.us/photo/my-image...emenu.png/

http://imageshack.us/photo/my-image...untu1.png/

Aber gestern warte ich den ganzen Tag auf Mails, das Programm kmail2 am
laufen und auch mehrmals beendet und gestartet, auf "Nach Mail sehen"
zigmal gedrückt, der Müll hat nix gesagt dass auf meinen Imapkonto die Mails
schon lange da sind! Erst als ich mir dachte schaust mal rein mit Webmail
sehe ich das ich umsonst warte!
Habe dann am Server das Maillog /var/log/mail.log beobachtet das Dreckszeuch
hat trotz drücken auf "Nach Mail sehen" kein Imaplogin gemacht!

http://imageshack.us/photo/my-image...trash.png/

Erst nachdem ich mich abgemeldet habe und neu im Kde angemeldet hat kmail
die Mails angezeigt!!!!

http://imageshack.us/photo/my-image...rash1.png/

Wenn ich Amarok starte (als Icon) und dann auf das Icon rechts unten gehe
und das Programm öffne und dann ein Lied in der Wiedergabeliste
doppelklicke stürzt der Desktop (Plasma?) ab und wird neu gestartet!

Igrendwas stimmt auch mit dem dbus nicht! Habe immer wieder Aussetzer so um
die 15 - 20 Sekunden, andere haben das auch und jemand meinte das sieht nach
dbus aus. Da hat er verdammt recht! Sobald ich den dbus stoppe gibts keine
Aussetzer im Kde mehr, dafür fragt er dauernd nach SSL-Zertifikaten und
Zugangspasswörten für kmail2! Vermutlich geht dann der connect zum Akonadi
nicht mehr!?

Im Akonadi steht bei der Kalenderresource:
Die Initialisierung auf Basis der gespeicherten Einrichtung ist
fehlgeschlagen.
Wenn ich dann auf Ändern.. gehe und den Dialog ohne Änderung mit Ok
bestàtige dann passt es ihm plötzlich! Dann steht bei Kalender Bereit!


Was ist los mit den Kde Leuten? Was ist los mit den Kubuntu Leuten? Warum
wird so instabiler Schrott (oneiric) freigegeben als Produktiv? Habe jetzt
extra unter kubuntu.org nachgesehen - 11.10 wird dort zum Download
angeboten, also habe ich kein Testing oder so Zeuch installiert!

Wieso muss man jetzt unbedingt die Konfiguration in so einem Müll wie
Akonadi speichern? Sind editierbare Textfiles sooo schlecht dass jetzt alles
in Mysql reingepappt wird? Wieso muss man unbedingt den selben Shit wie
Apple und Windows bauen? Dort ist auch alles irgendwo binàr versteckt und
keine Sau kennt sich aus!

Also wenn ich jetzt auch noch meine Mails nicht mehr bekomme habe ich schön
langsam aber sicher die Schnauze voll von dem Kde Schrott!
Ich kann nur jedem raten keinen Kde mehr zu installieren! Das ist nur noch
langsames und instabiles Gefrickel das zum arbeiten absolut nichts taugt!

Ich bin total gefrustet über so ein unbrauchbares System! :-(
Und über eine solche Freigabepolitik seitens Kde und Kubuntu!

Ähnliche fragen