KDE PC stürzt ab

09/05/2008 - 13:28 von Norbert Kaiser | Report spam
Hi,
habe auf meinen PC Win XP Prof und Ubuntu 8.04 installiert,
beides ohne Probleme.
Nun habe ich auch unter Ubuntu KDE 4 installiert, ich kann also wàhlen,
ob ich Gnome oder KDE nutze.
Wàhle ich KDE stürzt der PC ins Nirwana.
Er schaltet sich ohne Vorwarnung aus und es dauert etwa 1 Minute, bis er
wieder bootet.
An Überhitzung kann es nicht liegen, ist Alles im grünen Bereich.
Vermutlich schaltet da dennoch ein Überlastschutz. Denn das ist nicht
normal, daß ich 1 Minute warten muss, bis ich den PC wieder nutzen kann.
Übrigens: Das Problem tritt auch auf, wenn der PC keine Last hat.
Sonderbarerweise funzt z. b. KDETV unter Gnome, ohne Abstürze.
Traue mich nicht mal mehr KDE 4 zu nutzen.
HW: AMD Athlon K 8 3800 + dual Core 64, nvidia Chipsatz, Geforce 7600 GT,
HP Multigeràt an USB, Hauppauge TV USB,Seagate HDD S.A.T.A. , Sound on
board Realtek ALC 883.
Externe USB Platte Samsung 150 GB
Alle Geràte funzen.
Habe auch mal KDE 4 ohne die Peripherie und mit deaktivierter Soundkarte
gefahren, das selbe Problem.
Win XP und Ubuntu sind die 32 bit Varianten, da ich nur 1024 MB RAM
habe. Swap unter Linux wird nur selten genutzt, z. B. bei
Bildbearbeitung unter The Gimp.
Bei XP rödelt die HDD stàndig.
Any ideas ?
LG
Norbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner P. Schulz
09/05/2008 - 13:44 | Warnen spam
Am Fri, 09 May 2008 13:28:30 +0200 schrieb Norbert Kaiser:

Hi,
habe auf meinen PC Win XP Prof und Ubuntu 8.04 installiert,
beides ohne Probleme.
Nun habe ich auch unter Ubuntu KDE 4 installiert, ich kann also wàhlen,


^^^^^
ob ich Gnome oder KDE nutze.
Wàhle ich KDE stürzt der PC ins Nirwana..



... du weißt, daß KDE4 noch in der experimentellen Phase ist?
Gruss Werner
mail nur an => nospam0601 at wp-schulz.de

Google fuer Linux-Fragen => http://www.google.de/linux <=

Ähnliche fragen