KDE Session umbenennen

23/10/2015 - 20:30 von Klaus Becker | Report spam
n'Abend allerseits,

auf dem Rechner von Freunden habe ich Debian stable und Magéia
installiert. Die bevorzugte Benutzeroberflàche ist KDE.

Das Problem ist, dass KDE unter Debian und Magéia nicht die gleichen
Namen haben. Unter Debian heisst die Session sowas wie Plasma und
unter Magéia KDE oder KDE4.

Ist nur ein kleines Problem, aber für Anfànger àrgerlich, wenn sie von
einem System zum anderen überwechseln. Man bekommt dann eine
Fehlermeldung, dass die zuletzt benutzte Benutzeroberflàche nicht
existiert.

Ist es möglich, die KDE Session umzubenennen, sodass sie den gleichen
Namen trâgt wie in Magéia? Damit wàre das Problem gelöst.

Gruss

Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Biebl
23/10/2015 - 21:50 | Warnen spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 4880 and 3156)

Am 23.10.2015 um 20:26 schrieb Klaus Becker:
Ist es möglich, die KDE Session umzubenennen, sodass sie den gleichen
Namen trâgt wie in Magéia? Damit wàre das Problem gelöst.




Der Name ist in
/usr/share/xsessions/plasma.desktop festgelegt unter dem Schlüssel Name=

Das kannst du umbenennen, aber beim nàchsten plasma update wird es
überschrieben.
Um das zu verhindern kannst du entweder dpkg-divert verwenden, oder dir
deine eigene .destop Datei anlegen, am einfachsten als Kopie von
plasma.desktop

Michael

Why is it that all of the instruments seeking intelligent life in the
universe are pointed away from Earth?




Ähnliche fragen