~/.kde/share/config/*rc: Editieren und Transport von Einstellungen

11/03/2008 - 23:58 von Andreas Borutta | Report spam
Hallo,

wohl die meisten KDE-Anwendungen speichern die vom Nutzer
vorgenommenen Einstellungen in "~/.kde/share/config/*rc".

1
Sind Widrigkeiten zu erwarten, wenn eine *rc einer àlteren Version
einer Anwendung mit einer jüngeren Version genutzt werden soll, oder
existieren Mechanismen, die das abfangen?

2
Sind Widrigkeiten zu erwarten, wenn die *rc einer àlteren
KDE-Desktop-Version mit einer jüngeren Version genutzt werden soll,
oder existieren Mechanismen, die das abfangen?
Ist meine Vermutung zutreffend, dass Einstellungen aus 3.5.* nicht
nach 4.* transportiert werden sollten?

3
Existieren Dokumentationen zum Aufbau der (jeweiligen) *rc, die das
hàndische Editieren erleichtern?

4
In welchen "*rc" befinden sich welche Einstellungen des KDE-Desktops?
Oder befinden sich alle in einer?

Danke.

Gruß, Andreas
http://borumat.de/thunderbird-email-tipps
http://borumat.de/openoffice-writer-tipps
http://borumat.de/firefox-browser-tipps
http://borumat.de/40tude-dialog-newsreader-tipps
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Ziegler
12/03/2008 - 21:11 | Warnen spam
Andreas Borutta wrote:

Hallo,

wohl die meisten KDE-Anwendungen speichern die vom Nutzer
vorgenommenen Einstellungen in "~/.kde/share/config/*rc".



Das sind die Einstellungen.
Die Anwendungsdaten liegen unter "~/.kde/share/apps/<appname>".

1
Sind Widrigkeiten zu erwarten, wenn eine *rc einer àlteren Version
einer Anwendung mit einer jüngeren Version genutzt werden soll, oder
existieren Mechanismen, die das abfangen?


Dies kann u.U. zu "komischen" Effekten führen, hat aber schon oft
funktioniert.

2
Sind Widrigkeiten zu erwarten, wenn die *rc einer àlteren
KDE-Desktop-Version mit einer jüngeren Version genutzt werden soll,
oder existieren Mechanismen, die das abfangen?
Ist meine Vermutung zutreffend, dass Einstellungen aus 3.5.* nicht
nach 4.* transportiert werden sollten?


kde3 und kde4 sind komplett unterschiedlich. Jede Anwendung wurde
überarbeitet, der Desktop an sich wurde vollstàndig neu geschrieben.
Dies ist keine gute Idee.

3
Existieren Dokumentationen zum Aufbau der (jeweiligen) *rc, die das
hàndische Editieren erleichtern?


Weshalb sollte man dies tun?
Unter "Einstellungen" sollte es einem jede Anwendung erlauben, alle nötigen
Einstellungen vorzunehmen.

4
In welchen "*rc" befinden sich welche Einstellungen des KDE-Desktops?
Oder befinden sich alle in einer?


Es gibt jede Menge an rc-Dateien. Die Entwickler haben sicherlich Unterlagen
über vorhandene Parameter. Wie oben erwàhnt sollte dies aber den Anwender
nicht interessieren.

Gruß,
Mark

Ähnliche fragen