KDE3 Desktop wird weiß überdeckt

24/10/2007 - 13:53 von Detlef Merchel | Report spam
Hallo,
ich habe OpenSuse 10.3 neu installiert (kein Ersetzen der 10.2). Ich
benutze den KDE 3 Desktop mit NVIDIA Treiber für die Grafikkarte.
Den Desktop habe ich schön 3D eingerichtet.
Wenn ich mich jetzt graphisch einlogge, zeigt mir Suse den Desktop kurz.
Dann wird der Bildschirm aber weiß und reagiert auf keinen Klick oder
Tastendruck.
Wenn ich mit STRG ALT BACK neu starte, kann ich mich neu Anmelden, es
passiert das gleiche. Ein Starten von Gnom geht problemlos. Ein Starten
vom Textmodus msit STARTX zeigt den KDE Desktop.

Was habe ich da zerlegt? Wie kann ich das abstellen.
Danke für Hinweise.

Detlef

Hniweis,
ncah einer egnlischen Stduie spilet es kenie Rolle, in wechelr
Reihenfloge die Bcuhstaben in eniem Wort snid. Wihtcig ist nur, dass der
estre und der lettze Buchbaste sitmmen.
Aslo - nciht aufgeren weegn Rechtshcreifbehlern.
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Köhlmann
24/10/2007 - 14:27 | Warnen spam
Detlef Merchel wrote:

Hallo,
ich habe OpenSuse 10.3 neu installiert (kein Ersetzen der 10.2). Ich
benutze den KDE 3 Desktop mit NVIDIA Treiber für die Grafikkarte.
Den Desktop habe ich schön 3D eingerichtet.
Wenn ich mich jetzt graphisch einlogge, zeigt mir Suse den Desktop kurz.
Dann wird der Bildschirm aber weiß und reagiert auf keinen Klick oder
Tastendruck.
Wenn ich mit STRG ALT BACK neu starte, kann ich mich neu Anmelden, es
passiert das gleiche. Ein Starten von Gnom geht problemlos. Ein Starten
vom Textmodus msit STARTX zeigt den KDE Desktop.

Was habe ich da zerlegt? Wie kann ich das abstellen.
Danke für Hinweise.

Detlef




Versuche mal, die Directory" ".kde" in deinem Home-Verzeichnis umzubenennen
Darin sind *deine* persönlichen Einstellungen gespeichert.
Wenn du dann KDE neu startest, wird dieses Verzeichnis neu mit
Default-Werten angelegt, KDE sollte wieder laufen

Danach kannst du sukzessive die Einstellungen von der umbenannten Directory
zurückkopieren. Nicht zu viel auf einmal. Danach jedesmal per Rechtsclick
auf den Desktop "Abmelden -> Aktuelle Sitzung beenden" KDE neu starten

Irgendwann wird der Fehler wieder auftreten, aber dann weißt du, welche
Eintràge du zurückkopiert hast und kannst nur diese wieder löschen
Linux: Because rebooting is for adding new hardware

Ähnliche fragen