Forums Neueste Beiträge
 

KDE4: Einbindung von Kbiff in Kontrolleiste?

13/02/2011 - 10:19 von Holger Marzen | Report spam
Das Miniprogramm „Posteingang“ von KDE4 tut nicht, was ich brauche:

- Abfrage eines IMAP-Kontos
- Start meines Lieblings-Mailprogramms bei Klick aufs Symbol (alpine)

Kbiff von KDE3 konnte das, und das ist auf Debian Squeeze auch
verfügbar. Aber wie binde ich es in die Kontrollleiste ein?

Ja, man kàmpft sich durch. Mittlerweile habe ich auch das Miniprogramm
„K-Menü (traditionell)“ gefunden. Da hatten Programmierer ein Einsehen
und haben die weniger-Mausklicks-Lösung zwar nicht standardmàßig
aktiviert aber immerhin zur Verfügung gestellt.
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Wald
13/02/2011 - 11:54 | Warnen spam
Holger Marzen wrote:

Kbiff



Sorry, da kann ich nicht weiterhelfen, ich benutze dies nicht.

Ja, man kàmpft sich durch. Mittlerweile habe ich auch das Miniprogramm
„K-Menü (traditionell)“ gefunden. Da hatten Programmierer ein Einsehen
und haben die weniger-Mausklicks-Lösung zwar nicht standardmàßig
aktiviert aber immerhin zur Verfügung gestellt.



Dachte ich anfangs auch. Aber dann habe ich das neue Menü ausprobiert und
finde das letztlich viel besser. Es ist nicht perfekt, weil beim Navigieren
in der Applikations-Hierarchie immer nur eine Ebene sichtbar ist. Wenn einem
das sehr wichtig ist, sollte man sich Lancelot als Alternative anschauen.

Ich habe aber gemerkt, dass ich so gut wie nie in der Menü-Hierarchie
rumhantieren. Was ich brauche sind die wenigen Favoriten, die bequem zu
erreichen in dem ersten Reiter des Menüs liegen. Den Rest finde ich über die
Suche. Das Mouseover-Umschalten der Reiter kann man gottseidank abschalten
in den Settings des Menüs.

Ich würde also empfehlen, mal das neue Menü und/oder Lancelot anzutesten.
Hat man sich dran gewöhnt (wie bei vielem unter KDE4, was halt erstmal fremd
wirkt gegenüber KDE3), dann ist es gar nicht mal so schlecht, nicht
schlechter, oder gar besser als das Alte.

Gruß,
Arno

Ähnliche fragen