KDE4: Miniprogramm fuer Papierkorb defekt

06/12/2013 - 20:37 von Wolfgang Klein | Report spam
Hallo!

Irgendwie habe ich es doch tatsàchlich geschafft, meinen KDE-Papierkorb
zu schrotten: das gleichnamige Miniprogramm in der Kontrollleiste öffnet
auf Klick den persönlichen Ordner statt des Papierkorb-Ordners. Gebe ich
die URL "trash:/" manuell in den Dolphin ein, wird der Inhalt des
Papierkorbs angezeigt, und gelöschte Dateien landen weiterhin ebenda.

Was muss ich tun, damit mir das Miniprogramm in der Kontrollleiste
wieder den Inhalt des Papierkorbes anzeigt statt des persönlichen Ordners?


Wolfgang Klein
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Schnitkemper
06/12/2013 - 22:18 | Warnen spam
✉ Am Freitag, 6. Dezember 2013 20:37 schrieb Wolfgang Klein:

Irgendwie habe ich es doch tatsàchlich geschafft, meinen KDE-Papierkorb
zu schrotten: das gleichnamige Miniprogramm in der Kontrollleiste öffnet
auf Klick den persönlichen Ordner statt des Papierkorb-Ordners.



Kann ich hier nachvollziehen. Tritt sowohl mit dem Miniprogramm in der
Kontrollleiste als auch mit einer Verknüpfung auf dem Desktop auf. "trash:/"
ist in beiden Fàllen eingetragen, es öffnet sich aber stets der persönliche
Ordner.

Scheint ein Bug in KDE zu sein. Seit wann weiß ich nicht, weil ich selber
den Papierkorb höchst selten benutze.

Öffnen aus den Orten des Dolphins funktioniert übrigens auch, sobald ich
aber per Drag&Drop den Papierkorb aus Dolphin auf den Desktop ziehe und von
dort versuchen zu öffnen, öffnet sich statt dessen wieder der persönliche
Ordner.

Wahrscheinlich ein Problem von Plasma, das sich ganz nebenbei seit dem
letzten Update überhaupt wieder sehr absturzfreudig zeigt. Das war schon mal
besser.

Martin.
OS : Arch Linux · Kernel: 3.12.1-3-ARCH · KDE: 4.11.3
CPU: Intel(R) Core(TM) i3-3225 CPU @ 3.30GHz
GPU: Intel Corporation Xeon E3-1200 v2/3rd Gen Core (rev 09)

Ähnliche fragen