KDE4 wechsel der Arbeitsfläche beim Programmaufruf

09/01/2010 - 11:23 von Erich Schwarz | Report spam
Hallo,

ich habe ein paar Programme fest einer Arbeitsflàche zugeordnet. In KDE3 war
es so, wenn ich diese Programme geöffnet habe hat KDE auf die entsprechende
Arbeitsflàche gewechselt. Jetzt in KDE4 ist das nicht mehr so.
Kann man dieses Verhalten irgendwo einstellen? Mir wàre das alte Verhalten
lieber.

Danke

Gruß Erich
 

Lesen sie die antworten

#1 Christine Bona
09/01/2010 - 13:15 | Warnen spam
Hallo!

Erich Schwarz schrieb am Samstag 09 Januar 2010 11:23:

ich habe ein paar Programme fest einer Arbeitsflàche zugeordnet. In
KDE3 war es so, wenn ich diese Programme geöffnet habe hat KDE auf die
entsprechende Arbeitsflàche gewechselt.



Automatisch? Wechsel zur definierten AF beim *Aufruf* des Programms?
Das war bei mir unter KDE3 *so* nicht der Fall, sondern das neu
aufgerufene Programm startete auf der definierten AF, den *Wechsel*
dorthin musste ich aber selbst initiieren.

Beispiel: Kontact auf AF3 festgelegt. Ich befinde mich beim Kontact-
Start auf AF1. Erst wenn ich nun auf AF3 wechsele oder via Alt-Tab das
Kontact-Fenster wàhle, wechselt die Flàche nach AF3.

Jetzt in KDE4 ist das nicht mehr so.



Das Verhalten ist hier unter KDE4 noch genau so. Das Programm startet
auf der definierten AF, der Wechsel dahin muss dann von mir vollzogen
werden.
Das finde ich auch vollkommen o.k., denn Programmstart heißt ja nicht,
dass ich *augenblicklich* dieses neu gestartete Fenster vor mir haben
will! Einen *automatischen* AF-Wechsel würde ich als störend empfinden.

Einen kleinen Unterschied gibt es im Vergleich beider KDE-Versionen: Bei
KDE3 "sah" man nur auf dem Arbeitsflàchen-Umschalter, dass auf der
anderen Flàche das neue Fenster lag.

KDE4 zeigt beim Neustart (also einmalig, nur bei der Initiierung des
Programms) in der Fensterleiste des Panels ebenfalls die neu gestartete
Anwendung, und zwar auch dann, wenn ich diese Fensterleiste so
konfiguriert habe, dass sie *nur* die Programme der aktuellen Flàche
zeigen soll. Mir wird dann also ein Fenster einer anderen AF angezeigt.

Man könnte drüber streiten, ob das als Bug oder Feature zu werten ist,
denn auf diese Weise ist der Wechsel wiederum leicht möglich. Mich
stört dieses Verhalten eigentlich nicht, denn nach dem Wechsel zum
betreffenden Fenster passt sich das Panel wieder an.

Kann man dieses Verhalten irgendwo einstellen?



Wie schon unter KDE3: Über das Festlegen der "fensterspezifischen
Einstellungen" (Reiter "Geometrie"-> Arbeitsflàche-> Bei Initialisierung
anwenden).


Gruß, Christine
Kernel 2.6.27.39-0.2-pae | openSUSE 11.1
KDE 4.3.4 (KDE 4.3.4) "release 2"

Ähnliche fragen