kdebase4-runtime?

14/06/2008 - 16:36 von Christian Lorch | Report spam
Anforderung kdebase4-runtime >= 4.0.81 für kde4-superkaramba-4.0.82-9.3.i58
[openSUSE_BuildService_-_KDE:4.x_1] kann nicht erfüllt werden

kde4-superkaramba-4.0.82-9.3.i586[openSUSE_BuildService_-_KDE:4.x_1]
== kde4-superkaramba-4.0.82-9.3.i586[openSUSE_BuildService_-_KDE:4.x_1]
wird vom Benutzer installiert.
python-2.5.1-39.2.i586 wird benötigt von
kde4-superkaramba-4.0.82-9.3.i586[openSUSE_BuildService_-_KDE:4.x_1]
(libpython2.5.so.1.0)
kde4-superkaramba-4.0.82-9.3.i586[openSUSE_BuildService_-_KDE:4.x_1]
wird benötigt von (libsuperkaramba.so.4)
kdebase4-runtime-4.0.82-13.1.i586[openSUSE_BuildService_-_KDE:4.x_1]
stellt kdebase4-runtime == 4.0.82-13.1 zur Verfügung; es ist jedoch bereits
eine andere Version des entsprechenden Paket installiert.
kdebase4-runtime-4.0.82-13.1.i586 stellt kdebase4-runtime =4.0.82-13.1 zur Verfügung, soll jedoch planmàßig deinstalliert werden.
kde4-superkaramba-4.0.82-9.3.i586[openSUSE_BuildService_-_KDE:4.x_1]
hàngt von kdebase4-runtime ab
(null)
Konfliktlösung:
( ) kde4-superkaramba nicht installieren
( ) Anforderung nur hier ignorieren
( ) Im Allgemeinen Anforderung ignorieren

Ähnlich Meldungen bekomme ich zigfach, kdebase4-runtime-4.0.82-13.1
ist aber installiert (und ist ja auch neuer als .81.x)

Diese Sache hàngt schon ein paar Tage rum, was ist dort der Knackpunkt bzw.
was kann ich tun, um KDE4.1 beta wieder weiter zu aktualisieren?

Danke,

Christian
Christian Lorch - der nett.Zwerg-Berater
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Kohaupt
14/06/2008 - 20:16 | Warnen spam
Christian Lorch schrieb:

Diese Sache hàngt schon ein paar Tage rum, was ist dort der Knackpunkt bzw.
was kann ich tun, um KDE4.1 beta wieder weiter zu aktualisieren?



Das KDE4 Repositorium deaktivieren und dann alle KDE4 Pakte von
DVD(sofern vorhanden) oder von dem OSS Repositorium downgraden.

Dann solltest du wieder einen saubere Ausgangslage haben.


Viele grüße von Volker und dem Pinguin.

PC 1 : Linux Opensuse 10.2
PC 2 : Linux Opensuse 10.2
Server: Linux Opensuse 10.3 ohne X

Ähnliche fragen