KDM laesst sich nicht abbrechen

05/01/2008 - 10:00 von Peter Palm | Report spam
Hallo Liste,

auf meinem neuen Laptop habe ich ein Problem mit kdm. X funktioniert
einwandfrei mit dem fglrx-Treiber. Kdm startet nach jedem Neustart
ohne Probleme. Nach einer Benutzeranmeldung und folgendem Logout,
erscheint nur Grafikmuell.

Auf die Konsole komme ich ohne Probleme. Hier kann ich sehen, dass
kdm laeuft. Ein "/etc/init.d/xdm stop" (gentoo) bricht mit einer
Fehlermeldung, dass kdm nicht angehalten werden kann, ab.

"kill -9 <pid kdm>" laesst das System komplett einfrieren.

Ohne kdm kann ich mit startx kde normal starten und auch wieder
beenden.

Gibt es eine Moeglichkeit, kdm ein ordentliches Verhalten beibringen?


Peter Palm
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kohlbach
06/01/2008 - 02:17 | Warnen spam
Peter Palm wrote on 05. January 2008:

auf meinem neuen Laptop habe ich ein Problem mit kdm. X funktioniert
einwandfrei mit dem fglrx-Treiber. Kdm startet nach jedem Neustart
ohne Probleme. Nach einer Benutzeranmeldung und folgendem Logout,
erscheint nur Grafikmuell.

Auf die Konsole komme ich ohne Probleme. Hier kann ich sehen, dass
kdm laeuft. Ein "/etc/init.d/xdm stop" (gentoo) bricht mit einer
Fehlermeldung, dass kdm nicht angehalten werden kann, ab.

"kill -9 <pid kdm>" laesst das System komplett einfrieren.

Ohne kdm kann ich mit startx kde normal starten und auch wieder
beenden.

Gibt es eine Moeglichkeit, kdm ein ordentliches Verhalten beibringen?



Das hört sich nach einem Treiberproblem an. Welche Grafikkarte hast du,
welchen Xorg Server dafür?
Andreas (PGP Key available on public key servers)
34. What is all this I hear about static charges destroying computers?

Ähnliche fragen