Kein Anmeldeserver vorhanden

13/02/2009 - 09:54 von Christian Butz | Report spam
Hallo,

ich habe das Problem das mein DC Master W2003 SP1 (PDC) hardwaretechnisch
den Geist aufgibt. Ich habe versucht einen anderen DC (W2003 R2) zum Master
zu machen. Ich habe das DNS, AD, GC und die FSMO auf den neuen Master
verschoben/. Es scheint auch geklappt zu haben. Ich bekomme mit dem Befehl
NETDOM QUERY FSMO auf dem neuen Master das Ergebnis, das alle Rollen auf den
"hochgestuften" DC erfolgt ist.

Aber wenn ich den alten Master ausschalte kann sich kein Client am neuen
anmelden. Auch den Zugriff auf die Datein wird abgwiesen.

1.) muß ich den alten Server aus der Domàne nehmen ?
2.) Wenn ich keinen Zugriff mehr auf Ihn habe, gibt es eine andere
Möglichkeit ?


Hat mir jemanden einen Rat wie ich den neuen Master zum laufen bringe, dass
alle Clients wie gehabt Zugriff drauf haben. Ich habe bei den einzelen Client
die TCP/IP Einstellungen auf den neuen Master eingestellt.

IPconfig beim Client:

Windows-IP-Konfiguration
Hostname. . . . . . . . . . . . . : EBD-A801
Primàres DNS-Suffix . . . . . . . : local.firma.de
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : local.firma.de
firma.de

Ethernetadapter LAN-Verbindung:
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) 82566DM-2 Gigabit Network
Connection
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-19-99-25-81-71
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.106.170
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.106.20
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.106.30
192.168.106.20

IPconfig beim neuen Server:

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : bdc-0804
Primàres DNS-Suffix . . . . . . . : local.firma.de
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : local.firma.de
firma.de

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung . . . . . . . . . . : Realtek RTL8168/8111 PCI-E Gigabit
Ethernet NIC
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1A-4D-5E-73-95
DHCP aktiviert . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.106.30
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.106.5
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.106.30

Ich vermute es leigt am DNS, aber ich kann den Fehler nicht finden !
 

Lesen sie die antworten

#1 Yusuf Dikmenoglu [MVP]
13/02/2009 - 10:23 | Warnen spam
Servus,

"Christian Butz" schrieb:
Ich habe das DNS, AD, GC und die FSMO auf den neuen Master
verschoben/.



die Forward Lookup Zone ist AD-integriert gespeichert?
Die AD-Replikation hat bereits stattgefunden, so das sich neben
allen Benutzern, Gruppen und Clients sich auch die DNS-Informationen
auf dem neuen DC befinden?

Was spricht das Eventlog auf dem neuen DC, speziell das
Verzeichnisdienst-, DNS- und Dateireplikationsprotokoll?

Es scheint auch geklappt zu haben.



Draußen "scheint" vielleicht die Sonne, aber Admins müssen
verifizieren und bestàtigen. ;-)

1.) muß ich den alten Server aus der Domàne nehmen ?



Nein.

2.) Wenn ich keinen Zugriff mehr auf Ihn habe, gibt es eine andere
Möglichkeit ?



Was meinst du mit "Möglichkeit"? Um was zu tun?
Fakt ist, dein neuer DC ist nicht betriebsbereit und genau
da gilt es den Fehler zu suchen und zu beseitigen.

Hat mir jemanden einen Rat wie ich den neuen Master zum laufen bringe,
dass
alle Clients wie gehabt Zugriff drauf haben.



Ist auf dem neuen DC das SYSVOL freigegeben?
Ein "net share" bringt mehr Licht.

DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.106.30
192.168.106.20



Die "192.168.106.20" ist der Router, daher vergib ihn
NICHT als DNS-Server an die Clients.

Viele Grüße aus Mainz
Yusuf Dikmenoglu - MVP Directory Services
Blog: http://blog.dikmenoglu.de

Ähnliche fragen