Kein HTTP-Pipelining?

07/01/2010 - 14:09 von Hauke Laging | Report spam
Moin,

über eine Diskussion (<7qfh4qFgpdU1@mid.uni-berlin.de>), die ich in
de.comm.infosystems.www.authoring.misc losgetreten habe, bin ich
darauf gekommen, dass die Browser (kein reines FF-Problem) Webseiten
offenbar nicht per Pipelining laden (nicht mal Chrome!).

Bei naiver Betrachtung erscheint das total schwachsinnig. Nach dem
Parsen des HTML-Dokuments kennt der Browser (fast) alle zu ladenden
Dateien und könnte die en bloc anfordern. Tut er das, aber die
Server unterstützen es nicht?


CU

Hauke
http://www.hauke-laging.de/ideen/
 

Lesen sie die antworten

#1 Sascha Grage
07/01/2010 - 14:35 | Warnen spam
Hauke Laging wrote:

Moin,

über eine Diskussion (), die ich in
de.comm.infosystems.www.authoring.misc losgetreten habe, bin ich
darauf gekommen, dass die Browser (kein reines FF-Problem) Webseiten
offenbar nicht per Pipelining laden (nicht mal Chrome!).

Bei naiver Betrachtung erscheint das total schwachsinnig. Nach dem
Parsen des HTML-Dokuments kennt der Browser (fast) alle zu ladenden
Dateien und könnte die en bloc anfordern. Tut er das, aber die
Server unterstützen es nicht?



Pipelining kann man einschalten. Default ist aus.

bye,
Sascha

Ähnliche fragen