Kein Internetzugang obwohl NW-Freigaben, VPN und alle Pings funzen.

03/07/2009 - 15:56 von Wolfgang Badura | Report spam
Hallo liebe NW-Teilnehmer!

In einem kleinen Netzt befanden sich 2 PC´s.

Seit kurzem ein dritter, der als "Server" fungieren soll.

Und um diesen geht´s:



Nach massiven Problemen mit dem ASUS Board M3A78 PRO betr. die
Onboard-NW-Karte von Realtek, Einbau eines neuen Mainboards von MSI,
Installation von XP Prof, samt SP3 und allen darauf folgenden Updates,
Symantecs Internetsecurity, Wireshark, TcpView etc. funktioniert alles bis
auf eines:

Ich kann mit dem IE 8 nicht ins Internet.



Dazu noch ein paar Details:

Nun also 3 PC´s, alle mit XP Prof SP 3 und fixen Adressen (192.168.120.100,
.200, .171), ein Notebook (192,168.120.105), eine NAS-Platte
(192,168.120.70) zur Dasi, ein Router (192.168.120.1) mit stàndigem
DSL-Zugang, ein Switch, ein NW-Laser-Drucker (192.168.120.140).

Alle NW-Freigaben sind gegenseitig erreichbar, PC´s und Router sind
erfolgreich anpingbar.

Ich habe vom Internet her den auf diesem PC eingerichteten VPN-Zugang
problemlos erreicht.

UltraVNC funktioniert vom Internet aus, als auch von den im Netz
befindlichen anderen PC´s aus.

Der "Neue" soll so auch ein bisschen von mir und im Netz fern gewartet
werden können.



Doch wenn ich den Router aufrufen möchte so meint der IE, daß die Site nicht
verfügbar sei, ebenso bei allen sonstigen Versuchen, das Internet zu
erreichen.

Wenn ich die Freigaben der anderen Rechner mit deren IP-Adresse zB. mit
\\192.168.120.100\Freigabename verbinde funzt das ebenso wie mit den
Rechnernamen.

Aber http://192.168.120.1 zwecks Konfiguration des Routers bringt den
beschriebenen Fehler.

Alle anderen PC´s einschl. Notebook können das Internet via Router nutzen.

Die TCP-Einstellungen der NW-Karte enthalten als Gateway die Adresse des
Routers, als DNS-Einstellung ebenfalls die des Routers.



Ich habe immer vor Installationen der div. Softwareprodukte eine Sicherung
der Betriebssystempartition durchgeführt.

Damit kann ich auch jetzt noch auf jede Installationsstufe zurück steigen.



Das Problem trat schon auf, als lediglich XP mit Sp3, den Updates und sonst
nichts installiert, sowie die MS-Firewall nicht aktiviert war.

Es dürfte sich vermutlich um ein Windowsproblem und nicht um
Einstellungsprobleme von Firewall, Router etc. handeln.

Nach Installation jeder Software und deren Konfiguration habe ich die
Funktionalitàten geprüft, alles klappte, ausgenommen der Internetzugang.



UPnP ist auf dem Router zu Überprüfungszwecken zunàchst zwischenzeitlich
aktiviert.

Deshalb fiel mir auch auf, daß die Verbindung zum Router in den
Netzwerkverbindungen nicht angezeigt wird, auf den anderen PC´s aber schon.



Ich bin schon ziemlich ratlos, was ich noch tun könnte um von diesem PC aus
das Internet zu erreichen.

Vielleicht hat jemand einen Hinweis zur Lösung dieses Problems.



Danke schon mal im Voraus.

Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
03/07/2009 - 22:29 | Warnen spam
Am Fri, 3 Jul 2009 15:56:51 +0200 schrieb Wolfgang Badura:

Nach massiven Problemen mit dem ASUS Board M3A78 PRO betr. die
Onboard-NW-Karte von Realtek, Einbau eines neuen Mainboards von MSI,
Installation von XP Prof, samt SP3 und allen darauf folgenden Updates,
Symantecs Internetsecurity, Wireshark, TcpView etc. funktioniert alles bis
auf eines:
Ich kann mit dem IE 8 nicht ins Internet.



Den Grund hast du schon genannt. In fast allen Fàllen sind zusàtzlich
installierte "Internet Security" Suiten Auslöser solcher Probleme. Und die
Norton Produkte sind dabei lange Jahre führend, was die Anzahl der
Problemfàlle angeht.
Deinstallieren, mit dem Symantec Removal Tool nacharbeiten und hoffen, dass
man die Schadsoftware damit sauber entfernt hat. Dann klappts auch mit dem
Netz.

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen