Forums Neueste Beiträge
 

Kein Kopieren auf Fremd-PC, keine Installation auf dem Stift

21/03/2008 - 15:58 von Hildegard Neuner | Report spam
Brauche da mal eure Hilfe, bitte schön, auch auf die Gefahr hin, hier
falsch zu sein:

Corsair USB STICK 2GB PADLOCK habe ich mir gekauft und komme an
_meinem_ PC auch gut damit zurecht. Nun wollte ich die auf dem Stift
gespeicherten Daten auf einem fremden Rechner in ein PGP-Laufwerk
"verfrachten", dabei meldete sich jedoch der Stift nach ca. fünf
Sekunden jedesmal ab und war als Laufwerk nicht mehr aufgeführt. Ein
erneutes Hereinstecken des Stiftes ergab sogleich dasselbe Ergebnis.
So auch bei "normalen" Partitionen bzw. Verzeichnissen des
Fremd/Gast-PCs.

Liegt das am Stift und dessen Sicherungsvorkehrungen oder muß ich im
Windows des Gast-PCs etwas einstellen und falls ja: was?

Außerdem wollte ich bei dieser Gelegenheit auch den Firefox portable
auf dem Stift installieren. Auch hier brach der Vorgang nach rd. fünf
Sekunden ab und der Stift wurde aus dem Laufwerksverzeichnis des
Windows-Explorers geworfen.

Ist dieses permanente Herausschmeißen bei Herauskopier- oder
Installationen auf dem Stift selbst vermeidbar? Falls ja: wie?

Wer kann helfen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Anke
03/04/2008 - 12:27 | Warnen spam
Hi Hildegard,

vermutlich geht der USB-Stick davon aus, dass die Verbindung beendet ist und
meldet sich dann automatisch ab.

siehe folgenden Link:
http://www.corsair.com/_datasheets/...CK-2GB.pdf
This operation continues until the drive is unplugged from the system,
whereupon the Flash Padlock will automatically "lock" itself after 15
seconds of being disconnected

MfG

Anke


"Hildegard Neuner" wrote in message
news:
Brauche da mal eure Hilfe, bitte schön, auch auf die Gefahr hin, hier
falsch zu sein:

Corsair USB STICK 2GB PADLOCK habe ich mir gekauft und komme an
_meinem_ PC auch gut damit zurecht. Nun wollte ich die auf dem Stift
gespeicherten Daten auf einem fremden Rechner in ein PGP-Laufwerk
"verfrachten", dabei meldete sich jedoch der Stift nach ca. fünf
Sekunden jedesmal ab und war als Laufwerk nicht mehr aufgeführt. Ein
erneutes Hereinstecken des Stiftes ergab sogleich dasselbe Ergebnis.
So auch bei "normalen" Partitionen bzw. Verzeichnissen des
Fremd/Gast-PCs.

Liegt das am Stift und dessen Sicherungsvorkehrungen oder muß ich im
Windows des Gast-PCs etwas einstellen und falls ja: was?

Außerdem wollte ich bei dieser Gelegenheit auch den Firefox portable
auf dem Stift installieren. Auch hier brach der Vorgang nach rd. fünf
Sekunden ab und der Stift wurde aus dem Laufwerksverzeichnis des
Windows-Explorers geworfen.

Ist dieses permanente Herausschmeißen bei Herauskopier- oder
Installationen auf dem Stift selbst vermeidbar? Falls ja: wie?

Wer kann helfen?

Ähnliche fragen