Kein Netzwerkzugriff mehr

31/01/2010 - 22:01 von Tobias Hüberlin | Report spam
Hallo
ich habe folgendes Problem: von einem Tag auf den anderen konnte ich nicht
mehr von meinem Laptop auf meinen großen PC zugreifen (LAN-màßig über
fritzbox verbunden). Auf dem Laptop làuft Vista Home, auf dem PC XP Pro.
Anpingen ist kein Problem, beide können auch in Internet. Vom Laptop bekomme
ich die Fehlermeldung, daß nicht genügend Serverspeicher (????) vorhanden
sei. Der PC mit XP sagt mir lediglich, daß ich keine Berechtigung hàtte (die
aber definitiv da ist)

für sachdienliche Hinweise wàre ich dankbar

Tobi
 

Lesen sie die antworten

#1 Gabriela Salvisberg
31/01/2010 - 23:17 | Warnen spam
Am Sun, 31 Jan 2010 22:01:32 +0100 schrieb Tobias Hüberlin:

Vom Laptop bekomme ich die Fehlermeldung, daß nicht genügend
Serverspeicher (????) vorhanden sei. Der PC mit XP sagt mir
lediglich, daß ich keine Berechtigung hàtte (die aber definitiv da ist)



Wie oft werden beide *richtig* heruntergefahren?

Vielleicht ist diese Vermutung doof, aber: Könnte es mit der Anzahl
"gleichzeitiger" Netzwerk-Verbindungen zu tun haben, die bei einem Nicht-
Server-OS wie XP eben begrenzt ist? Falls sich z.B. der Vista-Laptop
nicht sauber abmeldet, dann könnte XP jede erneute Verbindung als
"zusàtzliche Verbindung" interpretieren. Weshalb dann nach einer Weile
Schluss ist.

Da könnte es helfen, beide einmal komplett herunterzufahren.

Gruss
Gaby

Ähnliche fragen