kein neuer Datensatz durch '>' (sondern nur durch '>*')

09/08/2011 - 16:54 von Karl Effinger | Report spam
Hallo Access-Gemeinde,

hat jemand eine Idee, wie ich verhindern kann, dass durch bloßes
"Vorwàrtsblàttern" (also mit der '>'-Taste eines gebundenen Formulars)
ein neuer Datensatz angelegt wird?
Ich möchte, dass er beim Blàttern beim letzten DS stehen bleibt und
nur durch explizites Klicken auf '>*' ein neuer Datensatz angefügt
wird.

Danke für Eure Tipps,

Karl
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
09/08/2011 - 18:18 | Warnen spam
Karl Effinger wrote:
hat jemand eine Idee, wie ich verhindern kann, dass durch bloßes
"Vorwàrtsblàttern" (also mit der '>'-Taste eines gebundenen Formulars)
ein neuer Datensatz angelegt wird?
Ich möchte, dass er beim Blàttern beim letzten DS stehen bleibt und
nur durch explizites Klicken auf '>*' ein neuer Datensatz angefügt
wird.



Das wirst du nur mit den Access-eigenen Datensatznavigierern
nicht hinbekommen.

Eine Möglichkeit ist, die Eigenschaft "Anfügen zulassen" des
Formulares auf Nein zu setzen und sie dann über eine selbst
erstellte Befehlsschaltflàche à la <Neuer Datensatz> im
Formular per VBA auf Ja umzusetzen.
Dann muss man sich allerdings im neuen DS wieder um den
nàchsten kümmern, d.h. sofort speichern und wieder auf Nein.

Wenn man ernsthaft solche Anforderungen hat, wird daher oft
gleich die ganze Access-eigene Navigationsleiste durch eine
eigene ersetzt, weil man die eben besser steuern kann.

Servus
Karl
*********
Access-FAQ: http://www.donkarl.com + Info zur AEK14
Access-Entwickler-Konferenz, Nürnberg+Hannover im Oktober

Ähnliche fragen