Kein Nezwerkzugriffe auf Macs aber auf XP-Rechner mit Vista

25/11/2008 - 12:53 von Joerg Lorenz | Report spam
Folgende Problemstellung bereitet mir Kummer und ich konnte bisher keine
Lösung finden:

In meinem lokalen Netzwerk WORKGROUP hàngen drei Macs, die alle auf
10.5.5 laufen, drei XP-Home Rechner, wovon einer als File- und
Printserver fungiert. Zusàtzlich hàngen zwei Rechner auf denen Vista
làuft im Netz.

Der File- und Printserver funktioniert einwandfrei, d.h. alle Rechner
können den Laserprinter einwandfrei ansprechen. Die Vernetzung erfolgt
übrigens über einen WLAN-Router, der über VDSL ans Internet
angeschlossen ist.

Ebenso haben alle Rechner direkten Zugriff auf die Freigaben auf den
File- und Printserver. Ebenso sehen sich alle Rechner untereinander so,
dass sie in der Netzwerkliste auftauchen. Keine Zugriffsprobleme mit den
XP-Rechnern auf die Macs und umgekehrt.

Auch noch kein Problem ist der Zugriff von den Macs auf die Freigaben
auf den Vista-Rechnern. Nur umgekehrt klappt es nicht.

Die Vista-Rechner sehen die Macs und bei der Eingabe des
Anmelde-Fensters beim versuchten Zugriff auf die Macs kommt die
Fehlermeldung, dass auf den Mac nicht Zugegriffen werden kann, man solle
Benutzername und Kennwort überprüfen. Zudem zeigt dann der Pfad auf den
Rechner der Zugreifen wollte so sinngemàss \\THINKPAD\Joerg Lorenz
anstelle \\Joerg Lorenz's MacBook\Joerg Lorenz

An welcher Schraube muss ich drehen, dass der Zugriff auf die Macs unter
Vista genau so einfach funktioniert wie unter XP?

Gruss und danke für jeden sachdienlichen Hinweis!

FUP nach ch.comp gesetzt.
Ich bitte das extensive Crossposting zu entschuldigen, aber ich weiss
nicht ganz sicher wo die ganz grossen Netzwerk-Cracks von Euch am
ehesten antworten werden.

Jörg Lorenz


http://www.albasani.net/index.html.de
Ein freier und kostenloser Server für Usenet/NetNews (NNTP)
 

Lesen sie die antworten

#1 Hannes Gnad
25/11/2008 - 16:00 | Warnen spam
In de.comp.sys.mac.lokale-netze Joerg Lorenz wrote:

Hallo.

Die Vista-Rechner sehen die Macs und bei der Eingabe des
Anmelde-Fensters beim versuchten Zugriff auf die Macs kommt die
Fehlermeldung, dass auf den Mac nicht Zugegriffen werden kann, man solle
Benutzername und Kennwort überprüfen. Zudem zeigt dann der Pfad auf den
Rechner der Zugreifen wollte so sinngemàss \\THINKPAD\Joerg Lorenz
anstelle \\Joerg Lorenz's MacBook\Joerg Lorenz

An welcher Schraube muss ich drehen, dass der Zugriff auf die Macs unter
Vista genau so einfach funktioniert wie unter XP?



Stichwort ist "NTLMv2": Vista besteht darauf, min. mit dieser
Sicherheitsstufe mit SMB/CIFS-Shares zu reden, aber bei Mac OS X
10.4 und 10.5 Client ist das nicht standardmàßig im Angebot.
(Anders bei Mac OS X 10.4/10.5 Server, dort sogar via GUI ein-
schaltbar, und bei 10.5 Server auch serienmàßig eingeschaltet.)

Man kann nun entweder auf der Mac-Seite das einschalten, oder
auf der Vista-Seite die Ansprüche senken (muß man mit Vista
sowieso, haha =:*). Hier gibt es was dazu, wie das bei Vista geht:

 http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t54136

Auf der Mac-Seite:

"Add 'client NTLMv2 auth = Yes' in the [global] section." (gemeint
ist die smb.conf, zu finden in /private/etc


Gruss und danke für jeden sachdienlichen Hinweis!



Bitte sehr.


Beste Gruesse, Hannes Gnad
Apple Distinguished Professional http://www.apfelwerk.de/
* Mac OS X 10.5 Leopard - seit 26. Oktober 2007 - http://www.apple.de/ *

Ähnliche fragen