Kein physisches WLAN unter Linux

06/08/2010 - 17:40 von Ch. Hanisch | Report spam
Hallo,

ich habe mir Ubuntu 10.04 auf einer externen USB-Festplatte für den
Notebook TOSHIBA Qosmio G30-188 installiert.
WICD kann kein WLAN finden, obwohl es mit einem anderen Notebook (MEDION
MD 96380) funktioniert.

Anscheinend kann Linux das unter Windows XP eingeschaltete WLAN
hardwaremàßig nicht erkennen. Die LED-Anzeige für das WLAN ist an.

Die Prozedur gemàß dem Link http://ubuntuforums.org/showthread.php?t35968
brachte kein Ergebnis.

Wie kriege ich nun das WLAN (iwl3945) zum Laufen?
Network Controller: Intel Corporation PRO/Wireless 3945ABG [Golan]
Network Connection (rev 02)

Gruß
Ch. Hanisch
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Premer
06/08/2010 - 21:36 | Warnen spam
Ch. Hanisch schrieb am 06.08.2010 17:40 Uhr:
Hallo,



Hallo Christian,

ich habe mir Ubuntu 10.04



Selbiges System, als 64-Bit, habe ich hier auch.

auf einer externen USB-Festplatte für den
Notebook TOSHIBA Qosmio G30-188 installiert.



Hier: interne Platte auf einem Lenovo R60.

WICD kann kein WLAN finden, obwohl es mit einem anderen Notebook (MEDION
MD 96380) funktioniert.



Wicd làuft hier problemlos.

Anscheinend kann Linux das unter Windows XP eingeschaltete WLAN
hardwaremàßig nicht erkennen. Die LED-Anzeige für das WLAN ist an.



Siehe weiter unten.

Die Prozedur gemàß dem Link http://ubuntuforums.org/showthread.php?t35968
brachte kein Ergebnis.



Unnötig.

Wie kriege ich nun das WLAN (iwl3945) zum Laufen?
Network Controller: Intel Corporation PRO/Wireless 3945ABG [Golan]
Network Connection (rev 02)



Erstmal solltest du uns erzàhlen, ob du DHCP oder feste IPs nutzt.
Desweiteren: poste bitte mal den Inhalt der Datei
/etc/network/interfaces
Bitte dabei ggf. Kennworte durch "[...]" ersetzen.

Die Datei sollte imho *nur* und ausschließlich (für Wicd) folgenden
Inhalt haben:

auto lo
iface lo inet loopback

Mehr darf da nicht drin stehen, damit Wicd funktionieren kann.

Was Wicd selber angeht:
Dort gehst du in Preferences und machst folgende Angaben:
Wireless Interface: wlan0
wired interface: eth0

Sonstige Angaben per default.

Wichtig ist dann noch der Reiter "Advanced Settings"
Unter WPA Supplicant Driver muß aktiv sein: wext
Backend: external

Danach ein "Refresh" machen, normalerweise müßte dann dein Netz
aufgeführt werden.
Falls du allerdings die SSID versteckt (hidden) hast, mußt du im Wicd
Network Manager auf "Netzwerk" (oben links) klicken und dann auf "Find a
hidden network" und die entsprechenden Angaben machen.
Ratsam allerdings ist es auf keinen Fall, die SSID zu verstecken.
Darüber gibt es unzàhlige Diskussionen.

Wenn dann dein Netzwerk gefunden wird, mußt du vorne ein Hàcken setzen,
damit sich dein Client automatisch in Zukunft damit verbindet und du
mußt unter "Eigenschaften" noch entsprechende Angabe über WLAN-Kennwort
und Co machen.

Uwe

Ähnliche fragen