Kein Ruhezustand möglich

12/12/2007 - 11:49 von Karl Göde | Report spam
Hallo NG!

Ich habe seit ca. 1 Woche ein seltsames Problem.

Ich besitze einen Medion 8800 PC mit Windows XP Home SP 2.

Der PC startet ganz normal und ich kann auch den ganzen Tag ohne
Probleme damit arbeiten. Wenn ich den PC jedoch abends in den
Ruhezustand versetzten will passiert -immer- folgendes:

Der Bildschirm wird kurz dunkel, dann erscheint die Desktopoberflàche
wieder und das warŽs!

Nun kann ich die Funktion "Ruhezustand" nicht mehr auswàhlen. Nur noch
"Ausschalten", "Benutzer abmelden" und "neu starten".

Dazu erscheint im Tray ein Meldefenster. Wenn ich dies öffne, werden mir
alle USB-Anschlüsse in einer Liste angezeigt. Eines dieser Eintràge ist
fett markiert und es wird ein Problem mit einem USB-Geràt gemeldet. Die
Meldung besagt in etwa "Ein Geràt ist nicht angeschlossen. Installieren
Sie das Geràt neu"

Ich muss dazu sagen, daß ich an meinem PC 3 USB-Geràte direkt
angeschlossen habe. Dazu einen USB-Hub mit weitern 4 Anschlüssen, die
alle belegt sind.

Zuerst dachte ich das Problem kàme daher, das ich am Montag letzter
Woche 4 GB Speicher (4 x 1 GB) eigebaut habe. Das kann es jedoch nicht
sein, da das Problem mit meinem paralell installierten Windows Vista
nicht besteht.

Wer kann mir helfen?

Grüße aus dem Saarland.

Karl
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Salloker
12/12/2007 - 12:13 | Warnen spam
Hallo Karl,



...
Zuerst dachte ich das Problem kàme daher, das ich am Montag letzter
Woche 4 GB Speicher (4 x 1 GB) eigebaut habe. Das kann es jedoch nicht
sein, da das Problem mit meinem paralell installierten Windows Vista
nicht besteht.
...



das Problem ist der zusàtzliche Hauptspeicher (zumindest war es bei mir so).

Es gibt für Windows XP den Patch KB909095, der hat bei mir das Problem gelöst.

Michael








Wer kann mir helfen?

Grüße aus dem Saarland.

Karl


Ähnliche fragen