Kein Schreibrecht mehr?

12/05/2008 - 21:51 von Lutz Frommberger | Report spam
Samba und Schreibrechte... ein ewiges Drama. Hilfe.

Kurze Problemzusammfassung: Ich habe das Ububtu meines Notebooks
neu istalliert, vorher 7.10, jetzt 8.04. Folge: Ich kann nicht mehr
schreibend auf das Samba-Share meines NAS zugreifen. Wieso?!

Meine /etc/fstab:

192.168.1.1/Audio /mnt/audio smbfs credentials=/root/smbcreds,uid=lutz,gid=samba 0 0

ls -l /mnt:

drwxrwxrwx 11 lutz samba 0 2008-01-22 20:45 audio

Das sieht doch alles super aus. Aber ich habe kein Schreibrecht. Weder
als "lutz" noch als "root":

$ touch /mnt/audio/a
touch: kann „/mnt/audio/a“ nicht berühren: Permission denied

Wo kann denn da der Fehler liegen? Auf dem NAS selbst klappt es
selbstredend. Und die /etc/ ist genau dieselbe wie zuvor...

gruß,
Lutz Frommberger | "Wenn ist das Nunstück git und
| Slotermeyer? Ja! ... Beiherhund
http://www.aussagekraft.de | das Oder die Flipperwaldt
pgp key on request | gersput." - Ernest Scribbler
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Nocon
12/05/2008 - 22:36 | Warnen spam
Lutz Frommberger wrote:

Wo kann denn da der Fehler liegen?



Lutz ist nicht gleich Lutz. Namen sind Schall und Rauch, auf die SID
kommt's an.

Sprich: Das Problem liegt beim NAS. Das weiß noch nicht, daß Lutz eine
neue SID hat. Du mußt es ihm erklàren. Durch Neueinrichtung der
Freigaben.

Aber bevor du aber alle umstellst, vielleicht einfach erstmal eine neue
Freigabe als Test einrichten. Vielleicht liegt es ja doch an etwas ganz
anderem.

Ähnliche fragen