Forums Neueste Beiträge
 

Kein sun java mehr als package

30/08/2011 - 12:47 von G | Report spam
Hallo,

na toll. Demnàchst also wieder Fummelarbeit, um die Oracle (Sun) JVM zu
installieren. Dabei verstehe ich nicht, das Oracle behauptet man könne
darauf verzichten und OpenJDK statt dessen verwenden. Ich habe letzte
Woche versehentlich OpenJDK drauf gehabt (war eine Abhàngigkeit von gcj).
Danach lief mein Eclipse überhaupt nicht mehr. Mein PC brauchte
geschlagene 8min. 100%CPU bis Eclipse gestartet war. Spàter wusste er
dann nicht, was eine Vererbung von "Object" ist und meine Projekte liefen
nicht bzw. ließen sich nicht übersetzen.

Das war nicht das erste mal, das ich solche Probleme habe mit OpenJDK.
Ich meine mit ProjectX o.à. Programmen Schwierigkeiten gehabt zu haben.

Bin ich denn der einzige, mache ich was falsch oder ist das Projekt
wirklich noch nicht so weit?

Grüße!


P.S.: OpenJDK 6b20-1.9.9-0ubuntu1~10.10.2
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner Flamme
30/08/2011 - 13:27 | Warnen spam
Günther Frings [30.08.2011 12:47]:
Hallo,



[...]

Das war nicht das erste mal, das ich solche Probleme habe mit OpenJDK.
Ich meine mit ProjectX o.à. Programmen Schwierigkeiten gehabt zu haben.

Bin ich denn der einzige, mache ich was falsch oder ist das Projekt
wirklich noch nicht so weit?



Nein, nein, ja.

Ich könnte auch noch diverse Schwierigkeiten aufzàhlen. SAP (ich betreue
einige SAP-Systeme serverseitig) hat anscheinend auch die Faxen dicke
und inzwischen eine eigene Java-Version rausgebracht. Wer immer deren
Code geliefert hat - die Sicherheitszertifikate jedenfalls sind
IBM-kompatibel :-)

OpenJDK soll ja die neue Referenzimplementation sein. Bis sie so
funktioniert wie die SUNnige, muss allerdings noch einiges an Arbeit
reingesteckt werden.

Wenn ich mir ansehe, was mit den Open Source-Projekten (openSolaris,
OpenOffice.org, MySQL, Hudson) von Sun geworden ist, war das ja auch
eigentlich nur eine Frage der Zeit. OCFS2 ist zwar weiterhin frei
verfügbar, aber fertige Module gibt es auf der Oracle-Seite nur noch für
Oracle Linux. Da sie nun das Solaris-ZFS und das Linux-btrfs im Haus
haben, warte ich jetzt, welches dieser beiden Produkte wohl demnàchst
... Schlagzeilen macht...

Resignierter Gruß
Werner

Ähnliche fragen