Kein USB-Device wenn Partitionstype falsch/defekt

29/12/2008 - 19:15 von Paul Meier | Report spam
Hallo,

ich brauche Eure Hilfe!

Ich habe die WD MyPassport mit *ext3* formatiert.
*CloneZialla* konnte die Platte dann mounten und es wurde eine
Sicherung der Laptop-Festplatte durchgeführt.

Seitdem kann ich nicht mehr darauf zugreifen. Gentoo, Ubuntu .. W32.

dmesg:

usb 1-6: new high speed USB device using ehci_hcd and address 58
usb 1-6: configuration #1 chosen from 1 choice
usb 1-6: USB disconnect, address 58

wird einfach hochgezàhlt.

lsusb -t:
...

Bus# 1
`-Dev# 1 Vendor 0x0000 Product 0x0000
`-Dev# 81 Vendor 0x13fd Product 0x1618

Die Platte erscheint unter /proc/partitions nicht mehr.

Kann ich mir irgendwie ein Device anlegen, um mit *fdisk*, *dd* ..
einzugreifen?

Gibt es ein geniales Tool?
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
29/12/2008 - 20:45 | Warnen spam
Paul Meier schrieb:

Seitdem kann ich nicht mehr darauf zugreifen. Gentoo, Ubuntu .. W32.

dmesg:

usb 1-6: new high speed USB device using ehci_hcd and address 58
usb 1-6: configuration #1 chosen from 1 choice
usb 1-6: USB disconnect, address 58

wird einfach hochgezàhlt.



Zuwenig Saft. Nimm ein externes Netzteil.

Kann ich mir irgendwie ein Device anlegen, um mit *fdisk*, *dd* ..
einzugreifen?



Wenn die Platte sich immer gleich wieder vom USB abmeldet, wird das auch
nichts bringen.

Gruß
Henning
henning paul home: http://home.arcor.de/henning.paul
PM: , ICQ: 111044613

Ähnliche fragen