Kein WLAN mit debian 8.3 und Intel Wireless 8260

09/03/2016 - 20:30 von D.K. | Report spam
Hallo,

ich hab hier ein neues Lifebook A von Fujitsu. Soweit alles gut.

Nur WLAN will er nicht unter Debian mit Xfce. Ich hab Win7 verkleinert
und drauf gelassen. Da funktioniert WLAN mit WPA2-Enterprise und auch
mit Fritzbox 2,4GHz.

Momentan hab ich wicd und commanctl drauf.

lspci zeigt das Interface an.

iwconfig meint nur, dass nur zu jedem Interface "no wireless extensions".

und commanctl scan meckert (sorry, ich schreib das hier von nem anderen
Debian(!)-Rechner. :-)

Hat jemand nen Tipp so zum Einstieg?

LG, Dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Rolf Reintjes
09/03/2016 - 23:20 | Warnen spam
Hallo,

On 09.03.2016 20:21, D.K. wrote:
Hallo,

ich hab hier ein neues Lifebook A von Fujitsu. Soweit alles gut.

Nur WLAN will er nicht unter Debian mit Xfce. Ich hab Win7 verkleinert
und drauf gelassen. Da funktioniert WLAN mit WPA2-Enterprise und auch
mit Fritzbox 2,4GHz.

Momentan hab ich wicd und commanctl drauf.

lspci zeigt das Interface an.

iwconfig meint nur, dass nur zu jedem Interface "no wireless extensions".

und commanctl scan meckert (sorry, ich schreib das hier von nem anderen
Debian(!)-Rechner. :-)

Hat jemand nen Tipp so zum Einstieg?



Hast du in der /etc/apt/sources.list non-free drin so wie hier?:
deb http://ftp.ie.debian.org/debian/ jessie main non-free
deb-src http://ftp.ie.debian.org/debian/ jessie main non-free

Und hast du dann auch noch
firmware-iwlwifi
installiert, was z.B. über Synaptic zu finden ist?

Gruss

Rolf

Ähnliche fragen