kein zeitgesteuertes Aufwachen aus dem Ruhezustand

02/04/2008 - 08:45 von Aquintus | Report spam
Hallo all,

mit meinem neuen Asus M2A-VM (aktuellestes BIOS) funktioniert der
Ruhezustand und das Aufwachen per Tastendruck tadellos und fehlerfrei.

Ich möchte den PC nun zeitgesteuert in den Ruhezustand versetzen und
auch wieder aufwecken. Ersters geht perfekt über die Kommandozeile und
den Taskplaner.

Das Aufwachen habe ich bei anderen PCs auch über den Taskplaner
erreicht (entsprechendes Hàkchen gesetzt bei "Computer für diese
Aktivitàt aufwecken" o.à.), indem ich einfach irgendein Programm
zeitgesteuert aufgerufen habe.

Mit dem neuen Board funktioniert genau das nicht mehr. Nach Ablauf der
eingestellten Zeit bleibt es ruhig.

Wenn ich den PC dann mittels Tastendruck aufwecke, führt er den
eigentlich zeitgesteuerten Task aus. Als hàtte er nur darauf gewartet,
einen kleinen menschlichen Anstoß zu bekommen... ;-)

Woran kann das liegen? Ich habe schon alles ausprobiert, was mir
eingefallen ist, bin aber leider keinen Schritt weiter gekommen. An
der generellen Fàhigkeit zum Ruhezustand kann es ja nicht liegen, da
es manuell ja funktioniert. Auch habe ich in diversen Foren gelesen,
dass das automatische Aufwecken mit dem Board funktionieren soll.

Bin für jeden Tip dankbar!
 

Lesen sie die antworten

#1 Maximilian Schmidt
02/04/2008 - 20:39 | Warnen spam
Aquintus wrote:

Das Aufwachen habe ich bei anderen PCs auch über den Taskplaner
erreicht (entsprechendes Hàkchen gesetzt bei "Computer für diese
Aktivitàt aufwecken" o.à.), indem ich einfach irgendein Programm
zeitgesteuert aufgerufen habe.



:-)

Mit dem neuen Board funktioniert genau das nicht mehr. Nach Ablauf der
eingestellten Zeit bleibt es ruhig.
Woran kann das liegen?

Auch habe ich in diversen Foren gelesen,
dass das automatische Aufwecken mit dem Board funktionieren soll.



Richtig, der PC ist an sich 'aus'. Erfahrungsgemàß darf er aber
zwischenzeitlich _nicht_ komplett vom Strom genommen werden, da die
Standby-Spannung zum Erhalt der Weckzeit hergenommen wird. Es kommt
darauf an, ob und wie dein Mainboard PME (Power Management Event)
unterstützt. Siehe auch bei
http://www.microsoft.com/whdc/archive/PCIpm.mspx Scenario 3. Einfach
gesagt: Wenn es nicht funktioniert, siehe in der Anleitung deines
Mainboards oder direkt in dessen BIOS nach, ob du diesbezüglich etwas
aktivieren kannst. Wenn nicht, kann es das wohl auch nicht. Frage auch
ruhig beim Support des Board-Herstellers nach! Vielleicht wàre WOL (wenn
unterstützt) eine mögliche Alternative.

Grüße, Maximilian Schmidt

Ähnliche fragen