Kein Zugriff auf Netzwerkfestplatte

21/08/2008 - 22:06 von Sirko | Report spam
Ich habe am Router eine Iomega Netzwerkfestplatte auf der mehrere Freigaben
mit Passwort eingerichtet wurden. Von Rechnern mit XP funktioniert alles.
Vom Vista Premium Home-Rechner kann ich jedoch nicht auf die freigegebenen
Ordner zugreifen. Es erscheint das Passwort-Dialogfeld, ich gebe das
(richtige) Passwort ein, Vista (!!!) meldet Fehler, Dialogfeld erscheint
erneut, wieder das Passwort eingegeben, Vista versucht eine Ewigkeit auf den
Ordner zu zugreifen und bricht dann ab. Merkwürdiger Weise lassen sich die
Kennwörter auch nicht speichern.
Lösche ich in der Netzwerkfestplatte das Passwort der Freigabe (nicht die
Freigabe selbst) greift Vista auch ohne Probleme darauf zu.
Hat hierfür jemand einen Lösungsansatz? Würde mich sehr freuen, nachdem es
die Hersteller-Hotline des PC nach mehrfachen Anfragen nicht auf die Reihe
gebracht hat.
 

Lesen sie die antworten

#1 G. Born
22/08/2008 - 10:53 | Warnen spam
"Sirko" schrieb
Ich habe am Router eine Iomega Netzwerkfestplatte auf der mehrere
Freigaben
mit Passwort eingerichtet wurden. Von Rechnern mit XP funktioniert alles.
Vom Vista Premium Home-Rechner kann ich jedoch nicht auf die freigegebenen
Ordner zugreifen. Es erscheint das Passwort-Dialogfeld, ich gebe das
(richtige) Passwort ein, Vista (!!!) meldet Fehler, Dialogfeld erscheint
erneut, wieder das Passwort eingegeben, Vista versucht eine Ewigkeit auf
den
Ordner zu zugreifen und bricht dann ab. Merkwürdiger Weise lassen sich die
Kennwörter auch nicht speichern.
Lösche ich in der Netzwerkfestplatte das Passwort der Freigabe (nicht die
Freigabe selbst) greift Vista auch ohne Probleme darauf zu.
Hat hierfür jemand einen Lösungsansatz? Würde mich sehr freuen, nachdem es
die Hersteller-Hotline des PC nach mehrfachen Anfragen nicht auf die Reihe
gebracht hat.



Kenne jetzt die Iomega-Platte nicht und weiß nicht, welches Betriebssystem
dahinter werkelt (vermutlich ein Linux derivat mit Samba-Server). Ist den
Freigaben ein Benutzername samt dem Kennwort zugeordnet, dass Du angezeigt
bekommst?

Falls nein, würde ich mal den Benutzernamen "user" und das von dir vergebene
Kennwort probieren. Was ich hier bei Vista beim Zugriff auf Linux-Systeme
mit Samba-Freigaben i.d.R. mache (um mir die fummeligen Kennwortdialoge zu
ersparen), ist ein Benutzerkonto mit dem gleichen Namen und Kennwort wie
unter Linux einzurichten. Dann klappt es meist mit dem Zugriff.

Ist etwas stochern im Nebel, vielleicht hilft es.

Ansonsten könnte das hier
http://www.vistax64.com/live-folder...drive.html
die Erklàrung sein.


Gruß

G. Born
[Vista Blog: http://gborn.blogger.de]

Ähnliche fragen