kein Zugriff über Servername nach Herabstufen eines DC

22/04/2009 - 07:55 von Andreas Möhwald | Report spam
Hallo NG,

ich habe in einer Domàne mit 4 DC einen herabgestuft. Nach 2 Tagen können
die Clients sich nicht mehr mit Freigaben über \\servername\Fraigabe an
diesem Server (W2k3) verbinden. Über \\IP-Adresse\Freigabe geht es.
Fehlermeldung: Sie haben eventuell nicht die Berechtigung...
Konfigurationsinformationen konnten vom Domànencontroller nicht gelesen
werden. Mit \\Servername bekomme ich die Freigaben noch angezeigt, kann sie
aber nicht anwàhlen. Im WINS steht der Server als Arbeitsstation und
Dateiserver, im DNS ist ebenfalls ein A-Eintrag und der Reverse drin.
Ich hab den Server mal zum Stand-alone gemacht, danach WINS und DNS-Eintràge
gelöscht und ihn nach 1 Stunde wieder in die Domàne aufgenommen. Die WINS-
und DNS-Eintràge sind wieder da, das Computerkonto wurde automatisch
angelegt, alle User konnten über \\servername\freigabe zugreifen. Nach 2
Tagen die gleichen Aussetzer. In den Freigaberechten auf dem Server werden
Domànennutzer korrekt angezeigt. Wahrscheinlich betrifft das User, die lokal
angelegt sind, nicht.
Die FSMO hatte ich vor dem Herabstufen übertragen, ein GC könnte noch drauf
gewesen sein.

Wo kann ich noch ansetzen?

Danke für Tips
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Möhwald
22/04/2009 - 12:19 | Warnen spam
Update:

Der Effekt tritt offenbar nur bei WinXP-Clients auf, es gibt keine
Ereigniseintràge bezügl. GPO-Problemen.

*Andreas

Ähnliche fragen