Kein Zurueck zur Atomkraft

06/06/2012 - 19:01 von Karl-Ludwig Diehl | Report spam
Hallo allerseits,


der neue deutsche Umweltminister machte allen Anders-
denkenden klar, dass nach Fukushima in Deutschland
keine Akzeptanz mehr da ist, Atomenergie zu nutzen.
Die Energiewende wird also betrieben. In einem ARD-
Beitrag kann man lesen:

"In Zukunft will Altmaier nach eigenen Angaben der kriseln-
den deutschen Solarindustrie stàrker unter die Arme grei-
fen. Er wolle die Branche "dabei unterstützen, wieder wett-
bewerbsfàhig zu werden und sich am Weltmarkt zu behaup-
ten", sagte er und stellte sich damit offen gegen die FDP.
Der Streit in der Koalition und vor allem zwischen dem
CDU-geführten Umwelt- und dem FDP-geführten Wirtschafts-
ministerium dürfte also weitergehen - trotz Ministerwechsels."
aus:
http://www.tagesschau.de/inland/ene...it100.html

Man fragt sich, warum man der Branche leichtfertig diese
Wettbewerbsfaehigkeit genommen hatte und den Unmut
der Laender zur Bundesregierungspolitik erzeugte.

Anderswo war zu lesen, dass die Atomkraftwerke schnel-
ler abgeschaltet werden sollen. Ein besonders grosses
Risiko bestehe in Sueddeutschland:

"Die Umweltverbànde fordern, die noch laufenden Atom-
kraftwerke in Deutschland schneller abzuschalten als bis-
her geplant.
Selbst nach Meinung des Umweltbundesamtes seien alle
Notfallplàne völlig unzureichend, sagt BUND-Chef Weiger:
"Erst gestern hat das Max-Planck-Institut davor gewarnt,
dass ein schwerer GAU in Deutschland, beziehungsweise
in Europa alle zehn bis zwanzig Jahre möglich ist. Daraus
folgt, dass vor allem die Bewohner Südwestdeutschlands
ein besonders hohes Risiko tragen." aus:
http://www.tagesschau.de/inland/ene...de164.html

Es wird also Druck gemacht. Die deutsche Bevoelkerung
will mit sehr grosser Mehrheit keine Atomkraftwerke mehr.

Karl-Ludwig Diehl
http://vub-virtuelleuniversittfrdas...gspot.com/


zugl.an:dsa,dsie
 

Lesen sie die antworten

#1 Lutz Schulze
06/06/2012 - 19:30 | Warnen spam
Am Wed, 6 Jun 2012 10:01:11 -0700 (PDT) schrieb Karl-Ludwig Diehl:

Man fragt sich, warum man der Branche leichtfertig diese
Wettbewerbsfaehigkeit genommen hatte



War sie je dem Wettbewerb ausgesetzt oder wurden nicht zu lange die Produkte
den Kàufern zugeteilt?

Lutz

Mit unseren Sensoren ist der Administrator informiert, bevor es Probleme im
Serverraum gibt: preiswerte Monitoring Hard- und Software-kostenloses Plugin
auch für Nagios - Nachricht per e-mail,SMS und SNMP: http://www.messpc.de
Messwerte nachtràgliche Wàrmedàmmung http://www.messpc.de/waermedaemmung.php

Ähnliche fragen