Keine Browserverbindung trotz Internetverbindung seit SP1 Update

13/04/2008 - 16:10 von Enqui | Report spam
Hallo zusammen,

ich hoffe jemand hat ein selbiges Problem bzw. kann mir bei meinem helfen.

Seit dem Update auf die offizielle SP1 Vista Business tritt folgendes
Problem auf:

Die Internetverbindung funktioniert nach dem booten. Man öffnet einen
Browser und ohne einen speziellen Grund làdt er endlos lang eine Webside,
ohne zu einem Ergebnis zu kommen. FTP Verbindungen funktionieren, ebenso das
Abrufen von eMails via Outlook etc.
Doch werder der IE7, noch Opere, noch Firefox gelingt es Websides zu
kontacktieren, obwohl eine Internetverbindung vorhanden ist. Das mysteriöse
an diesem Problem ist, das nach dem neubooten die Browser wieder bis zu einem
Zeitpunkt "X" funktionieren. Dann gelingt es wieder nicht, bis zum neubooten.

Ich habe das system bereits mit einer frischen Installation aufgesetzt, ohne
das dieses Problem auftrat. Nach dem Update auf SP1 war jedoch alles wieder
wie gehabt.

Hat jemand dafür eine Erklàrung?

Also zusammengefasst:
Browser stellen bis zu einem Zeitpunkt-X alles korrekt da. Ohne
ersichtlichen Grund laden sie danach Stunden an einer Webside, ohne Ergebnis
oder Fehlermeldung. - Nach dem neubooten funtkioniert es wieder. FTP und
Mailprogramme lassen sich dadurch nicht beeinflussen.

Vielen Dank,
 

Lesen sie die antworten

#1 Rüdiger Wiesemann
13/04/2008 - 16:36 | Warnen spam
"Enqui" schrieb im Newsbeitrag
news:
[...]

Hat jemand dafür eine Erklàrung?

Also zusammengefasst:
Browser stellen bis zu einem Zeitpunkt-X alles korrekt da. Ohne
ersichtlichen Grund laden sie danach Stunden an einer Webside, ohne
Ergebnis
oder Fehlermeldung. - Nach dem neubooten funtkioniert es wieder. FTP und
Mailprogramme lassen sich dadurch nicht beeinflussen.

Vielen Dank,



... also ich habe genau das gleiche Problem. Bisher dachte ich, es liegt am
(Nicht-) Zusammenspiel von Vista und VDSL.

Gruß
Rüdiger

Ähnliche fragen