Keine Formeländerung bei Verscheiben - kein Relativer Formelbezug

29/01/2010 - 13:02 von Androl | Report spam
Hallo allerseits,
in einer Tabelle berechnet eine Formel in der Zeile 1 den Durchschnitt der
Zeilen 2 bis 6. Neue Zeilen werden ober in der Zeile 2 eingefügt, die
bisherigen Zeilen sind dann 3 bis 7.
Berechnet werden soll aber immer nur mit den Werten der Zeilen 2 bis 6.
Wie kann ich unterbinden, dass Excel automatisch beim Einfügen einer neuen
Zeile 2 die Formel in Zeile 1 àndert (z. B. aus A2 ein A3 macht)?
Danke im voraus.
 

Lesen sie die antworten

#1 HelmutMit
29/01/2010 - 13:28 | Warnen spam
On 29 Jan., 13:02, Androl wrote:
Hallo allerseits,
in einer Tabelle berechnet eine Formel in der Zeile 1 den Durchschnitt der
Zeilen 2 bis 6. Neue Zeilen werden ober in der Zeile 2 eingefügt, die
bisherigen Zeilen sind dann 3 bis 7.
Berechnet werden soll aber immer nur mit den Werten der Zeilen 2 bis 6.
Wie kann ich unterbinden, dass Excel automatisch beim Einfügen einer neuen
Zeile 2 die Formel in Zeile 1 àndert (z. B. aus A2 ein A3 macht)?
Danke im voraus.



Hallo Androl,
=MITTELWERT(INDIREKT("A2:A6"))
Gruß Helmut
www.excelmexel.de

Ähnliche fragen