keine Login-Script Abarbeitung bei automatischer Anmeldung

29/05/2009 - 13:27 von Janni | Report spam
Hallo,

ich habe bei einigen àlternen XP-Prof.-PC's (SP3), die Mitglieder einer
Server 2003 Domain sind, folgendes Problem.
Beim Einschalten des PC erfolgt eine automatische Anmeldung an
der Domàne (via AutoAdminLogon=1) mit einem Domànen-Konto.
Der Desktop wird geöffnet und das in der lokalen Autostart-G
ruppe
hinterlegte Programm wird nach ca. 2-3 Minuten geöffnet.
Beim AD-Domànen-Benutzerkonto ist ein Anmeldescript (Batch-Routine)
eingetragen, welches in der DC-Netlogon-Freigabe zu finden ist.

Nun wird leider das Anmeldescript nach dem Autologon NICHT ausgeführt!?

Deaktiviere ich das Autologon temporàr (via AutoAdminLogon=1) und lasse
nach einem Rebbot die Desktopanmeldung ca. 1-2 Minuten so stehen, um
mich dann mit dem selben AD-Benutzerkonto hàndisch anzumelden, dann
wird das Anmeldescript fehlerfrei abgearbeitet.
Ich habe die Vermutung, das der etwas betagte PC (Pentium 4 mit 2,4 GHz und
512 MB RAM) nach dem Hochfahren etwas zeit braucht, um alle für das
Anmeldescript benötigten Dienste zu laden.
Dies bestàtigt auch ein weiterer Test, wo ich vor dem Reboot mal das lokale
Benutzerprofil auf dem PC gelöscht habe. Nach einem Reboot mit
AutoAdminLogon=1 wurde erwartungsgemàß eine neues lokales Benutzerprofil
erstellt, was ca. eine Minute gedauert hat. Danach wurde das Anmeldescript
erfolgreich abgearbeitet.

Wie kann ich nun dieses Problem lösen, dass bei Aktivierten AutoAdminLogon=1
und ohne das lok. Benutzerprofil vorher zu löschen das Anmeldescript
IMMER zuverlàssig abgearbeitet wird. Gibt es vielleicht einen Trick, das
nach der automatischen Anmeldung der PC erst seine internen Dienste und
Treiber
làdt, um dann das Anmeldescript zuverlàssig abzuarbeiten?

Danke im Voraus.

Gruss Janni
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
29/05/2009 - 16:02 | Warnen spam
Janni schrieb:

ich habe bei einigen àlternen XP-Prof.-PC's (SP3), die Mitglieder einer
Server 2003 Domain sind, folgendes Problem.
Beim Einschalten des PC erfolgt eine automatische Anmeldung an
der Domàne (via AutoAdminLogon=1) mit einem Domànen-Konto.
Der Desktop wird geöffnet und das in der lokalen Autostart-G
ruppe
hinterlegte Programm wird nach ca. 2-3 Minuten geöffnet.
Beim AD-Domànen-Benutzerkonto ist ein Anmeldescript (Batch-Routine)
eingetragen, welches in der DC-Netlogon-Freigabe zu finden ist.

Nun wird leider das Anmeldescript nach dem Autologon NICHT ausgeführt!?



Du mußt beide Einstellungen aus der GPO-FAQ No. 36 in der Domain
setzen und den betroffenen Client zweimal booten.
http://www.grurili.de/Grundlagen/faq.htm

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen