Keine Netz trotz WLAN Verbindung

22/12/2011 - 00:34 von Pascal Caloni | Report spam
Hallo,

ich habe eine Laptop, der trotz Meldung: "WLAN hergestellt" und
Konnektivitàt 100% (oder so) mit browsern o. (update-)Software
nicht ins Netz kommt.

Das WLAN wir von ner FritzBox zur Verfügung gestellt.
Konnektivitàt ist, wie gesagt, da: die kleinen Ikons unten rechts zeigen
das an: "stark" oder "100%" oder so.
Browser oder Software-Update-Tools kommen aber nicht ins Netz... ?

Ein Direktanschluss mit dem Kabel (direkt eingestöpselt) funktioniert
problemlos.

Weiß jemand, wo man hier suchen & einstellen könnte??

mit Windows XP SP3. Laptop ein HP, 1,7GH.

(mit nem anderem Laptop komme ich ins WLAN-Netz)
Dank für Hilfen,
Gruß, Pascal
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Premer
22/12/2011 - 01:51 | Warnen spam
Pascal Caloni schrieb am 22.12.2011 00:34 Uhr:
Hallo,



Hallo Pascal,

ich habe eine Laptop, der trotz Meldung: "WLAN hergestellt" und
Konnektivitàt 100% (oder so) mit browsern o. (update-)Software
nicht ins Netz kommt.

Das WLAN wir von ner FritzBox zur Verfügung gestellt.
Konnektivitàt ist, wie gesagt, da: die kleinen Ikons unten rechts zeigen
das an: "stark" oder "100%" oder so.
Browser oder Software-Update-Tools kommen aber nicht ins Netz... ?

Weiß jemand, wo man hier suchen & einstellen könnte??

mit Windows XP SP3. Laptop ein HP, 1,7GH.

(mit nem anderem Laptop komme ich ins WLAN-Netz)



Möglicherweise sind im Router MAC-Adressfilter hinterlegt und der ins Netz
kommende Laptop ist damit hinterlegt, der erst genannte Laptop ist
möglicherweise nicht mit seiner MAC-Adresse hinterlegt und kommt somit
nicht in dein WLAN.

Genau das Problem hatte ich mal mit einem TabletPC, wo ich daran auch nicht
gedacht habe und dasselbe Phànomen auftrat.
Nachdem ich dann aber einfach die MAC-Adresse des Tablets mit in die
MAC-Adressfilterliste im Router eingetragen hatte, hatte ich der Tablet
sofort danach beim nàchsten Einloggversuch Zugriff aufs WLAN.

Weitere Hinderungsgründe könnten sein:
- Im Router ist ein WPA2-Kennwort hinterlegt, aber der Laptop kann nur WPA
(dürfte eigentlich selten sein).

- Im Router sind feste IP-Adressen vorgesehen für die Clients, aber im
Laptop ist nur DHCP eingestellt, auch umgekehrt kann das u.U. zu
Problemen führen.

Auf jeden Fall hàngt es mit Sicherheit mit einem Feature zusammen, das im
Router konfiguriert ist, aber im Laptop nicht eingestellt wurde.

Uwe

Ähnliche fragen