Keine Netzwerkverbindung trotz guter WLAN-Qualität

26/08/2007 - 21:25 von Dr. Bernd Rese | Report spam
Hallo zusammen,

Ausgangslage:
Heimnetzwerk mit FB 7170 als Basis (2 LAN-PC's, 1 NSLU2 [LAN] mit ext.
HDD) und FB 7050 als Repeater. Die Kommunikation zwischen den
FRITZ!Boxen klappt einwandfrei (Schwankungen zwischen 24/54 MBit/s und
22% - 65% Übertragungsqualitàt). Vom Repeater zum Notebook ist die
WLAN-Kommunikation sogar noch besser (FRITZ!Box-GUI vom LAN-Rechner aus
eingesehen): konstant 54 MBit/s bei 65% - mit der MAC-Adresse der
Siemens Gigaset PC-Card 54, aber ohne IP-Adresse.
Aus verschieden Gründen habe ich DHCP deaktiviert, aber die IP's passen
eigentlich alle.

Problem: Ich kann vom Notebook (WLAN) aus das Netzwerk nicht erreichen,
obwohl die Verbindung gut ist.


Hardware:
Maxdate-Notebook mit 1,2 GHz + 496 MB RAM. Im Geràtemanager sind
folgende Netzwerkadapter aufgeführt:
1394 Netzwerkadapter (deaktiviert)
INTEL PRO/Wireless 2200 BG Network Connection (deaktiviert)
Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast-Ethernet-NIC (Netzwerkkabel entfernt)
Siemens Gigaset PC Card 54 (Verbindung hergestellt)


ip-config /all:
Windows XP [Version 5.1.2600]
Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : MAXDATA-4CC7261
Primàres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8139 Familie PCI Fast
Ethernet-NIC
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-C0-9F-4B-66-F7

Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung 2:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Siemens Gigaset PC Card 54
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-01-E3-0D-F5-16
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.178.51
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1


Habt Ihr ein Idee, wo's hakt?

Danke für die Hilfe,
Bernd.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
26/08/2007 - 22:17 | Warnen spam
Am Sun, 26 Aug 2007 21:25:11 +0200 schrieb Dr. Bernd Rese:

Aus verschieden Gründen habe ich DHCP deaktiviert, aber die IP's passen
eigentlich alle.



"Eigentlich" reicht aber nicht. Aktiviere DHCP wieder und schau, ob es
damit funktioniert.

Problem: Ich kann vom Notebook (WLAN) aus das Netzwerk nicht erreichen,
obwohl die Verbindung gut ist.



Kein Ping möglich auf keines der Geràte?

INTEL PRO/Wireless 2200 BG Network Connection (deaktiviert)



Geht es mit der denn?

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen