Keine Netzwerkverbindung XP - Mac OS 9.2

10/01/2009 - 19:11 von Ernst-Dieter Schlegel | Report spam
Keine Netzwerkverbindung XP - Mac OS 9.2

Was gemacht wurde

Anschluss Crossover Netzkabel an beide Rechner

Windows manuell als Server mit 192.168.0.3, Subnet 255.255.255.0
konfiguriert
Datei und Druckerfreigabe abgehakt
Einen Ordner im Windows Explorer freigegeben.
Firewall (Zone Alarm )abgeschaltet

Powerbook OS 9.2

Unter Netzwerk TCP/IP als 192.168.0.2 konfiguriert
FileSharing -- Start

Unter Mac - Netzwerk - Lokales Netzwerk - Verbindung zum Server
aufbauen 192.168.0.3 (XP) eingegeben.
Bekomme Fehlermeldung "Server 192.168.0.3 wurde nicht gefunden"

Mache ich unter XP mit Ping 192.168.0.2 bekomme ich die Verbindung als
o.k. angezeigt.

Was koennte jetzt noch fehlen ?
 

Lesen sie die antworten

#1 usenet
10/01/2009 - 22:24 | Warnen spam
Ernst-Dieter Schlegel wrote:

Anschluss Crossover Netzkabel an beide Rechner

Windows manuell als Server mit 192.168.0.3, Subnet 255.255.255.0
konfiguriert
Datei und Druckerfreigabe abgehakt
Einen Ordner im Windows Explorer freigegeben.



»SMB/CIFS-Protokoll«

Powerbook OS 9.2

Unter Netzwerk TCP/IP als 192.168.0.2 konfiguriert
FileSharing -- Start



»AF-Protokoll« (AFP)

Ergo: Paßt nicht zusammen. Und um die Windows-Kiste zu mounten muss auf
dem Mac sowieso kein FileSharing laufen. Es reicht, wenn einer den
Server spielt.

Was koennte jetzt noch fehlen ?



Ein gemeinsames Protokoll:
- SMB auf den Mac bringt dir Thursby's »DAVE«
- Der Windows-PC lernt mittels »ExtremeZ-IP« (30-Tage-Demo, tauglich,
aber teuer) oder »PCMACLAN« (meiner Erfahrung nach reichlich angestaubt
und mit Fehlern, bezahlbar) AFP.

Wenn du nur eine Handvoll Dateien übertragen willst, kann FTP eine
Alternative sein. Bedenke, dass RessourceForks u.à. dabei verloren
gehen, also beachten und ggfs. die Dateien mit Stuffit packen.

Oder nimm Mac OS X, das kann AFP, NFS und SMB/CIFS.

Grüße
Götz
http://www.knubbelmac.de/

Ähnliche fragen