keine Netzwerkverbindungen mehr nach Assistent "Internetadresse einrichten", SBS2008

17/07/2009 - 15:28 von Andreas Volkert | Report spam
Hallo liebe Newsgroupfreunde,

darf ich Euch um Hilfe bei folgendem Problem bitten?

Auf unserem SBS 2008 wurde (vom Chef) versehentlich der Assistent für
"Internetadresse einrichten" ausgeführt. Die Internetverbindung funktioniert
nach wie vor einwandfrei, jedoch ist bei den Netzwerkverbindungen kein
Adapter sichtbar, obwohl er natürlich installiert und konfiguriert war und
ist. IPconfig gibt natürlich alle Werte der Karte richtig aus.

Wenn ich versuche, den Assistenten für "Mit dem Internet verbinden"
auszuführen, bricht der Vorgang mit der Meldung ab "Es wurde kein
angeschlossener Netzwerkadapter gefunden. Stellen Sie sicher..verbunden
ist" (ist er natürlich, sonst kàme ich wahrscheinlich kaum in's Internet).

Auch das erneute Aufrufen des Assistenten für die Internetadressenverwaltung
"Internetadresse einrichten" bricht mit dem Hinweis ab, ich müsse erst den
Assi für die Herstellung der Verbindung zum Internet ausführen".

Der Dienst für die Netzwerkverbindungen ist gestartet.

Somit drehe ich mich jetzt im Kreis und komme weder vor noch zurück.

Wie kann ich es anstellen, dass die Einstellungen die der Assistent für die
Einrichtung der Internetadresse "angerichtet" hat, wieder rückgàngig gemacht
werden kann bzw., dass ich den LAN-Adapter wieder sehen und benutzen kann.

Ich sag schon mal ganz herzlichen Dank für Eure Ratschlàge.

Viele Grüße aus München

Andi Volkert
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Redelberger [MVP - SBS]
18/07/2009 - 12:17 | Warnen spam
Hi Andreas,

Auf unserem SBS 2008 wurde (vom Chef) versehentlich der Assistent für
"Internetadresse einrichten" ausgeführt. Die Internetverbindung
funktioniert nach wie vor einwandfrei, jedoch ist bei den
Netzwerkverbindungen kein Adapter sichtbar, obwohl er natürlich
installiert und konfiguriert war und ist. IPconfig gibt natürlich alle
Werte der Karte richtig aus.

Wenn ich versuche, den Assistenten für "Mit dem Internet verbinden"
auszuführen, bricht der Vorgang mit der Meldung ab "Es wurde kein
angeschlossener Netzwerkadapter gefunden. Stellen Sie
sicher..verbunden ist" (ist er natürlich, sonst kàme ich
wahrscheinlich kaum in's Internet).

Auch das erneute Aufrufen des Assistenten für die
Internetadressenverwaltung "Internetadresse einrichten" bricht mit dem
Hinweis ab, ich müsse erst den Assi für die Herstellung der Verbindung zum
Internet ausführen".

Der Dienst für die Netzwerkverbindungen ist gestartet.

Somit drehe ich mich jetzt im Kreis und komme weder vor noch zurück.

Wie kann ich es anstellen, dass die Einstellungen die der Assistent für
die Einrichtung der Internetadresse "angerichtet" hat, wieder rückgàngig
gemacht werden kann bzw., dass ich den LAN-Adapter wieder sehen und
benutzen kann.



ohne zu wissen, was wirklich vor Ort von Deinem "Chef" (wenn er das ist,
sollte er auch wissen was er tut) gemacht wurde (denn das Verhalten ist
nicht "normal"), würde ich Dir vorab einen Reparaturversuch mittels
folgenden Wizzard empfehlen:

-> Windows SBS Console
-> Netzwerk
-> Konnektivitàt
-> Tasks
-> Beheben von Netzwerkproblemen

Berichte uns ausführlich über dessen Rückgabewerte.

Des Weiteren würde ich Dich bitte ein "ipconfig /all" des SBS-Servers und
uns die detaillierte Vorgeschichte (bitte nichts lediglich aus persönlichen
Bewertungsgründen auslassen) zu posten.


Tipp: An einem SBS sollten sowenig wie möglich Menschen Zugriff mittels
einem Domain Admin Konto und nur geschultes Personal in Eigenverantwortung
und mit einem streng geführten LOG-Buch haben. Alles andere führt IMO ins
unsupportbare Chaos.

Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Schoenbornstr. 57
D-97440 Werneck
Tel: +49 (9722) 4835
Mobil: +49 (163) 84 74 421
Email:
Web: http://www.starnet-services.net

Ähnliche fragen