Forums Neueste Beiträge
 

keine Zeilenumbrüche bei übergroßem Inhalt

01/02/2008 - 01:16 von Thomas Winkler | Report spam
Hi,

habe hier das Zeilenumbruch-Problem nur umgekehrt. Ich möchte den
automatischen Umbruch verhindern.

Es Existiert eine normale, wenn auch ziemlich große Access-Textbox, in
die wàhrend der Datenverarbeitung ein Log geschrieben wird. Ist der Text
nun aber lànger als die Box breit ist, wird der Text automatisch
umgebrochen. Das stört die Übersichtlichkeit erheblich.

Vielleicht liegt's an der Uhrzeit, aber ich habe weder in der OH, oder
bei <Suchmaschine> was brauchbares gefunden, um den Umbruch zu
verhindern. Der zu lange Text sollte über den sichtbaren Bereich
hinausgehen und durch horizontales Scrollen sichtbar werden. So wie im
Notepad, wenn Format -> Zeilenumbruch deaktiviert ist.

Geht das evtl auch mittels API?

thx

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Doering
01/02/2008 - 03:10 | Warnen spam
Hallo,

Thomas Winkler wrote:

habe hier das Zeilenumbruch-Problem nur umgekehrt. Ich möchte den
automatischen Umbruch verhindern.



Das waere das Standardverhalten.

Es Existiert eine normale, wenn auch ziemlich große Access-Textbox, in
die wàhrend der Datenverarbeitung ein Log geschrieben wird. Ist der Text
nun aber lànger als die Box breit ist, wird der Text automatisch
umgebrochen.



Das ist das Standardverhalten, wenn die Hoehe der Textbox in der gewaehlten
Schriftgroesse mehr als eine Zeile zulaesst. Fuer den Umbruch reicht aus,
wenn bereits ein Teil der zweiten Zeile sichtbar ist.

Ich schreibe solche Logs normalerweise als Textdatei weg und oeffne sie bei
Bedarf per FollowHyperlink.

Vielleicht liegt's an der Uhrzeit,



Ich denke nicht.

Der zu lange Text sollte über den sichtbaren Bereich
hinausgehen und durch horizontales Scrollen sichtbar werden. So wie im
Notepad, wenn Format -> Zeilenumbruch deaktiviert ist.

Geht das evtl auch mittels API?



Mir nichts bekannt. Beim Ueberfliegen bei Zauberer Lebans hab ich auch
nichts entdeckt.

Gruss - Peter

Ich beantworte keine Fragen per Email.
Mitglied im http://www.dbdev.org
FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen