Kennwort vergessen

18/10/2008 - 10:58 von Joerg Wolf | Report spam
Hi NG,

für den Fall, dass meine Tochter ihr Passwort vergißt, hatte ich vor
làngerer Zeit ein Paßwort-Backup 'userkey.psw' gespeichert.

Mitttlerweile existiert auf dem PC ausschließlich das eine Account meiner
Tochter. Weitere Accounts (z. B. meins) sind dem Spieltrieb zum Opfer
gefallen.

Zum Rücksetzen des Paßwortes möchte Vista eine 'Kennwort-Rücksetzdiskette'
haben. Meine Datei 'userkey.psw' wird als Rücksetzdiskette nicht akzeptiert.

Frage, mach ich was falsch, oder kann 'userkey.psw' nur genutzt werden, wenn
man als Admin angemeldet ist? Das wiederum würde dann bedeuten, einmal
Neuinstallation bitte. Richtig? Oder ist was zu retten?

Gruß Jörg
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Sjöholm
18/10/2008 - 19:04 | Warnen spam
Mitttlerweile existiert auf dem PC ausschließlich das eine Account meiner
Tochter. Weitere Accounts (z. B. meins) sind dem Spieltrieb zum Opfer
gefallen.


Der Administrator-Account wird doch noch da sein, kann man den überhaupt
löschen? Um den auf der Begrüßungsseite zu sehen, muss er erst in der
Benutzerverwaltung aktiviert werden, wofür die UAC aber wiederum ein
Administrator-Passwort verlangen wird. Anschließend können dann ja wieder
neue Konten angelegt werden.

Wenn ihr allerdings das Admin-Passwort nicht mehr habt, dann sieht's
natürlich finster aus.

Aber auch dafür gibt's Abhilfe. Mir hat mal ein Bekannter eine bootfàhige CD
mit nem Linux drauf gegeben, mit der man das Passwort des Administrators
löschen konnte - hat jedenfalls unter XP auf Anhieb und ziemlich einfach
funktioniert. Vermutlich findest du ein solches Tool mit ein bisschen
Googeln...

Ähnliche fragen