Forums Neueste Beiträge
 

Kernel erkennt CPU nicht

14/12/2013 - 19:40 von usenet | Report spam
Hallo,

bisher kannte ich es nur dass ein BIOS eines Wintel-PCs eine neuere CPU
nicht erkannte.

Jetzt habe ich den Fall mit einem AMD-Athlon-X2-Stromspar-CPU »Mobile
Athlon L310« (AMML310HAX5DM) in einem FSC Futro S500, der von mir
aufgerüstet wurde (s.u.). Ich habe geschaut ob ich in den Debian-Paketen
etwas mit Firmware-non-free o.à. finde, aber das ist nicht der Fall. Wie
kann ich meinem Kernel auf die Sprünge helfen?

# cat /proc/cpuinfo
processor : 0
vendor_id : AuthenticAMD
cpu family : 15
model : 104
model name : AMD Processor model unknown
stepping : 2
cpu MHz : 1199.976
cache size : 512 KB
physical id : 0
siblings : 2
core id : 0
cpu cores : 2
apicid : 0
initial apicid : 0
fpu : yes
fpu_exception : yes
cpuid level : 1
wp : yes
flags : fpu vme de pse tsc msr pae mce cx8 apic sep mtrr pge mca
cmov pat pse36 clflush mmx fxsr sse sse2 ht syscall nx mmxext fxsr_opt
rdtscp lm 3dnowext 3dnow rep_good nopl extd_apicid pni cx16 lahf_lm
cmp_legacy svm extapic cr8_legacy 3dnowprefetch lbrv
bogomips : 2399.95
TLB size : 1024 4K pages
clflush size : 64
cache_alignment : 64
address sizes : 40 bits physical, 48 bits virtual
power management: ts fid vid ttp tm stc 100mhzsteps

processor : 1
vendor_id : AuthenticAMD
cpu family : 15
model : 104
model name : AMD Processor model unknown
stepping : 2
cpu MHz : 1199.976
cache size : 512 KB
physical id : 0
siblings : 2
core id : 1
cpu cores : 2
apicid : 1
initial apicid : 1
fpu : yes
fpu_exception : yes
cpuid level : 1
wp : yes
flags : fpu vme de pse tsc msr pae mce cx8 apic sep mtrr pge mca
cmov pat pse36 clflush mmx fxsr sse sse2 ht syscall nx mmxext fxsr_opt
rdtscp lm 3dnowext 3dnow rep_good nopl extd_apicid pni cx16 lahf_lm
cmp_legacy svm extapic cr8_legacy 3dnowprefetch lbrv
bogomips : 2399.99
TLB size : 1024 4K pages
clflush size : 64
cache_alignment : 64
address sizes : 40 bits physical, 48 bits virtual
power management: ts fid vid ttp tm stc 100mhzsteps

# uname -a
Linux futon 3.10-3-amd64 #1 SMP Debian 3.10.11-1 (2013-09-10) x86_64
GNU/Linux

Grüße
Götz
http://www.3rz.org/
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Orgelmacher
14/12/2013 - 21:59 | Warnen spam
Am 14.12.2013 19:40, schrieb Goetz Hoffart:

Jetzt habe ich den Fall mit einem AMD-Athlon-X2-Stromspar-CPU »Mobile
Athlon L310« (AMML310HAX5DM) in einem FSC Futro S500, der von mir
aufgerüstet wurde (s.u.). Ich habe geschaut ob ich in den Debian-Paketen
etwas mit Firmware-non-free o.à. finde, aber das ist nicht der Fall. Wie
kann ich meinem Kernel auf die Sprünge helfen?



Was sagt denn das BIOS? Hast Du da die richtige Bezeichnung?

Ich habe gerade aus Interesse 'mal in den Kernel-Quellen 'rumgegraben
und finde da nichts an Strings jenseits von "Pentium 4". Und auch
in /proc/kcore ist nichts zu finden...

Vielleicht kommt die Das CPU-Modell (als Name) ja aus dem BIOS?

Was meinen dmidecode oder lscpu?

Und: probier 'mal http://www.etallen.com/cpuid.html


Thomas, ohne wirklich zündende Idee, aber mit großem Interesse :-)

I have seen things you lusers would not believe. I've seen Sun
monitors on fire off the side of the multimedia lab. I've seen
NTU lights glitter in the dark near the Mail Gate. All these
things will be lost in time, like the root partition last week.

Ähnliche fragen