Kernel Panic in Intrepid (Ubuntu) - Was tun?

13/11/2008 - 23:28 von Till Potinius | Report spam
Grüß euch!

Gerade hat sich mein System (Ubuntu Intrepid, aktuelle Updates, auf
Thinkpad T41 mit xfce Oberflàche) zum zweiten Mal verabschiedet.

Beides mal passierte es beim News lesen mit Pan, aber das halte ich für
Zufall, da das System eigentlich nur zum News lesen dient.

Das System friert einfach ein, die Caps Lock Taste blinkt. Also ein
"normaler" kernel panic.

Da das doch etwas störend ist: Was kann ich dagegen tun? Irgendwelche
Tipps, wie ich die Ursache finden kann?

Logfiles enthalten keinerlei Fehler vor dem Crash.
Irgendwie bin ich da ratlos, wo ich jetzt suchen soll.




The Bro Code - Article 4:
A Bro never divulges the existence of the Bro Code to a woman.
It is a sacred document not to be shared with chicks for any reason...
No, not even that reason.
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kohlbach
14/11/2008 - 02:10 | Warnen spam
Till Potinius wrote on 13. November 2008:

Gerade hat sich mein System (Ubuntu Intrepid, aktuelle Updates, auf
Thinkpad T41 mit xfce Oberflàche) zum zweiten Mal verabschiedet.

Beides mal passierte es beim News lesen mit Pan, aber das halte ich für
Zufall, da das System eigentlich nur zum News lesen dient.

Das System friert einfach ein, die Caps Lock Taste blinkt. Also ein
"normaler" kernel panic.

Da das doch etwas störend ist: Was kann ich dagegen tun? Irgendwelche
Tipps, wie ich die Ursache finden kann?



War bei mir ein "schlechter" WLAN Treiber, der ihn in nicht
nachvollziehbaren Abstànden abstürzen ließ. Es stand, außer dem unten,
auch nichts in den Logs. ein paar Kernels spàter fand sich der Treiber
dann im Kernel, statt dass ich ihn mir selbst kompilieren musste, was
damals noch auf experimentellem Code basierte.

Logfiles enthalten keinerlei Fehler vor dem Crash.



Hast du so @^&%#^&&#^&@@ als letzten Eintrag im Log?
Andreas
Warum Linux? http://www.getgnulinux.org/ (Englisch)

Ähnliche fragen