kernel panic nach Einsatz von Partition Magic

25/01/2008 - 16:33 von Anna Kay | Report spam
Hallo,
ich habe auf meinem System unter WinXP Partition Magic benutzt, um eine
externe Festplatte zu formatieren. Beim Start des Programms hat dieses
behauptet, dass es einen Fehler in der Partitionstabelle gefunden habe
und ob dieser behoben werden solle. Ich habe NEIN gewàhlt. Nach der
Formatierung der externen Festplatte habe ich Partition Magic beendet
und noch einmal gestartet um zu sehen, ob der Fehler immer noch gefunden
werde - das war NICHT der Fall...

Nun kann ich open SUSE 10.2 nicht mehr starten: Der Bootloader erscheint
noch normal, dann beginnt das Startup, und nach kurzer Zeit erscheint:
mount /dev/hda8
unknown filesystem 'reiserfs'
/dev: device is busy
/dev/pts: devise is busy
kernel panic - not syncing: Attempted to kill init!

Ich habe bereits mit den Raparaturwerkzeugen auf der CD1 von Suse 10.2
alles Mögliche ausprobiert: Das Dateisystem geprüft, da wurden Fehler
gefunden und behoben, jedenfalls beim erneuten Durchlaufen nicht wieder
angezeigt. Dann waren angeblich fstab-Eintràge falsch, allerdings hat
die Reparatur-Routine die Sache dann nur noch falscher gemacht. Ich habe
das System mit Knoppix gestartet und die fstab geprüft, sie stimmte
nicht, da die Mountpunkte falsch zugeordnet waren. Ich habe sie versucht
zu korrigieren und alle gecheckt (Dateisysteme, Mountpunkte). Meiner
Meinung nach ist die fstab wieder in Ordnung.

Außerdem habe ich den Bootloader mit der Raparatur-CD geprüft. da
scheint es ein Problem zu geben: Wenn ich den MBR neu schreiben will,
bricht das System ab. Aus den Fehlermeldungen ist zu erkennen, dass hda8
als / gemountet wird, aber es müsste hda7 sein - das bleibt auch so,
wenn ich bei den Abschnittseinstellungen unter Bearbeiten explizit hda7
eingebe!


Was könnte ich noch machen außer Partition Magic aus dem Fenster zu
werfen und das System neu zu installieren?
Besten Dank für Hinweise
Anna
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Kuhlenkamp
25/01/2008 - 16:37 | Warnen spam
Anna Kay wrote:

Was könnte ich noch machen außer Partition Magic aus dem Fenster zu
werfen und das System neu zu installieren?
Besten Dank für Hinweise



Du hast die Platte formatiert?
Dann hast Du alles geloescht.
Gruss,
Hans

Ähnliche fragen