KEYASCII

05/12/2010 - 18:30 von Alexander Bierig | Report spam
Hallo

in einer Textbox werden Werte eingegeben, das Drücken der Entertaste
sollte ursprünglich einen TAB-Sprung auslösen. Das war dann
unergonomisch, daher ahben wir es verworfen.

ich habe nun folgendes Codegeschnippsel
(access 2003)

Private Sub txt_istzeit_bauteil_KeyPress(KeyAscii As Integer)
If KeyAscii = 13 Then
KeyAscii = 0
'SendKeys "{Tab}"
End If
End Sub

in meiner Umgebung, auch in der erstellten *.MDE bleibt der Fokus und
Kursor damit in der Textbox.
Genau wie gewünscht.

Aber:

Bei meinen beiden Testopfern (einmal Access 2003, einmal Runtime 2003)
wird dennoch der TAB-Sprung ausgelöst.
Eingabeverhalten ist Standard, Automatisch Weiter=False

Grüsse

Alex. Bierig
 

Lesen sie die antworten

#1 Henry Habermacher
06/12/2010 - 13:00 | Warnen spam
Hallo Alexander

Merkwürdig. Hast Du mal einen Debug Stop in der KeyPress reingesetzt und
geschaut, ob das überhaupt anlàuft und welcher KeyAscii da reinkommt?

Versuche vielleicht mal einen Decompile, wie in der FAQ beschrieben.

Gruss
Henry

Alexander Bierig wrote:

in einer Textbox werden Werte eingegeben, das Drücken der Entertaste
sollte ursprünglich einen TAB-Sprung auslösen. Das war dann
unergonomisch, daher ahben wir es verworfen.

ich habe nun folgendes Codegeschnippsel
(access 2003)

Private Sub txt_istzeit_bauteil_KeyPress(KeyAscii As Integer)
If KeyAscii = 13 Then
KeyAscii = 0
'SendKeys "{Tab}"
End If
End Sub

in meiner Umgebung, auch in der erstellten *.MDE bleibt der Fokus und
Kursor damit in der Textbox.
Genau wie gewünscht.

Aber:

Bei meinen beiden Testopfern (einmal Access 2003, einmal Runtime 2003)
wird dennoch der TAB-Sprung ausgelöst.
Eingabeverhalten ist Standard, Automatisch Weiter=False

Ähnliche fragen