KfZ-Anhänger und Autoelektrik

22/01/2011 - 22:26 von Marte Schwarz | Report spam
Hallo zusammen,

ich blick grad nicht mehr durch:

Mein "neuer" Gebrauchter hat eie AHK und ein 13 polige Steckdose
daneben. Jüngst hatte ich einen Hànger (7 poliger Stecker via Adapter)
ausgeliehen und dabei festgestellt, dass die Sicherung von meiner
Tachobeleuchtung (und das linke Rücklicht, nebst rechter Schlußleuchte
des Anhàngers durchgebrannt war. Ich dachte mir nichts Böses dabei und
hab die einfach ersetzt. Schwups und weg war die wieder, falsch, das
dauerte einige Minuten, bis sie sich verabschiedete. Gut, 5 A sind ja
auch ein bischen knapp, also 10 A rein. Selbes Spiel in Grün. Beim Test
funktioniert alles prima, fàhrt man einige Kilometer dann wird der Tacho
wieder dunkel. Egal, den Anhànger zurückgebracht und nichts weiter
gedacht. Gestern mit einem anderen Anhànger das gleiche Spiel (auch 7
polig via Adapter angeschlossen). Scheint demnach nicht der Anhànger
gewesen zu sein, sondern doch was in meinem Auto?
Aber was?

Was mir auch auffiehl, war, dass das Auto beim Lichteinschalten wàhrend
der Fahrt gleich spürbar an Antriebsleistung eingebüßt hatte. Das war
wiederholbar. Ich hatte dann eben bis in die Dàmmerung hinein das Licht
ausgelassen. Leider musste ich irgendwann doch dauerhaft das Licht
anlassen bis eben das eine wieder via Sicherung ausging (20A diesmal,
ich weiss, das war schon ein bischen leitsinnig, aber ich hatte keine
andere mehr).

An sich hàtte ich jetzt nicht erwartet, dass der Fehler am Auto sein
könnte, wenn ohne Anhànger alles klaglos geht, oder? Aber bei beiden
Anhàngern ist der Fehler ansonsten unbekannt und bei beiden Anhàngern
gibt sich (nur!) an meinem Auto das selbe Fehlerbild.

Kennt jemand so ein Phànomen oder kennt sich mit dem Zeugs aus?

Bin heut vielleicht auch nur zu schlecht drauf...

Marte
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Kandziora
22/01/2011 - 23:29 | Warnen spam
Marte Schwarz wrote:

Was mir auch auffiehl, war, dass das Auto beim Lichteinschalten wàhrend
der Fahrt gleich spürbar an Antriebsleistung eingebüßt hatte.



Evtl. ist die Buchse bei deinem Wagen falsch belegt? Im Adapter sind oft
Pin 12 (Schalteingang) und Pin 13 (Masse) miteinander verbunden. Ein Auto
mit Ultraschall-Einparkhilfe wird die dann abschalten, damit es beim
Rückwàrtsfahren wegen des Anhàngers nicht immer piept.

Evtl. liegt bei deinem Auto über eine hinreichend dünne Leitung Lichtplus
auf Pin 12?

Mit freundlichem Gruß

Jan

Ähnliche fragen