Killerspiele müssen schnellstens VERBOTEN werden!

23/04/2009 - 04:08 von Simon Ruddbeet | Report spam
Killerspiele wie "Counterstrike", "GTA" und "Dark Sector"
sind verantwortlich für Amoklàufe an Schulen und für
weitere Gewalttaten durch Jugendliche.

Wer diese Killerspiele spielt, wird früher oder spàter zum
Mörder. Killerspielespieler sind tickende Zeitbomben.

Diese Spiele müssen unbedingt VERBOTEN werden, d.h.
sowohl Herstellung, als auch Vertrieb und der blosse Besitz
müssen strafbar werden.

Bitte spielen Sie keine Killerspiele mehr und bitte kaufen und
verkaufen Sie keine Killerspiele! Sie retten so Menschenleben!

Bitte vernichten Sie Ihre Killerspiele, falls Sie welche haben.

Unterstützen Sie das kommende Verbot und kàmpfen auch Sie
gegen die Killerspiele!
 

Lesen sie die antworten

#1 Anonimo
23/04/2009 - 18:59 | Warnen spam
Dies ist eine mehrteilige Nachricht im MIME-Format.

=_NextPart_000_0020_01C9C445.9DCBB390

unsinn! man sollte erstmal überlegen was die leut so depressiv machen um so ne tat zu begehen. die spiele sinds bestimmt nicht
"Simon Ruddbeet" schrieb im Newsbeitrag news:gsoi6a$hbi$
Killerspiele wie "Counterstrike", "GTA" und "Dark Sector"
sind verantwortlich für Amoklàufe an Schulen und für
weitere Gewalttaten durch Jugendliche.

Wer diese Killerspiele spielt, wird früher oder spàter zum
Mörder. Killerspielespieler sind tickende Zeitbomben.

Diese Spiele müssen unbedingt VERBOTEN werden, d.h.
sowohl Herstellung, als auch Vertrieb und der blosse Besitz
müssen strafbar werden.

Bitte spielen Sie keine Killerspiele mehr und bitte kaufen und
verkaufen Sie keine Killerspiele! Sie retten so Menschenleben!

Bitte vernichten Sie Ihre Killerspiele, falls Sie welche haben.

Unterstützen Sie das kommende Verbot und kàmpfen auch Sie
gegen die Killerspiele!


=_NextPart_000_0020_01C9C445.9DCBB390

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN">
<HTML><HEAD>
<META content=text/html;charset=Windows-1252 http-equiv=Content-Type>
<META name=GENERATOR content="MSHTML 8.00.6001.18702"></HEAD>
<BODY style="PADDING-LEFT: 10px; PADDING-RIGHT: 10px; PADDING-TOP: 15px"
id=MailContainerBody leftMargin=0 topMargin=0 CanvasTabStop="true"
name="Compose message area">
<DIV><FONT color=#000000 size=2>unsinn! man sollte erstmal überlegen was die
leut so depressiv machen um so ne tat zu begehen. die spiele sinds bestimmt
nicht</FONT></DIV>
<BLOCKQUOTE
style="BORDER-LEFT: #000000 2px solid; PADDING-LEFT: 5px; PADDING-RIGHT: 0px; MARGIN-LEFT: 5px; MARGIN-RIGHT: 0px">
<DIV>"Simon Ruddbeet" &lt;<A
title="mailto:&#10;STRG + Klicken, um Verknüpfung zu folgen"
href="mailto:"></A>&gt; schrieb im
Newsbeitrag <A
href="news:gsoi6a$hbi$">news:gsoi6a$hbi$</A>...</DIV>Killerspiele
wie "Counterstrike", "GTA" und "Dark Sector"<BR>sind verantwortlich für
Amoklàufe an Schulen und für<BR>weitere Gewalttaten durch
Jugendliche.<BR><BR>Wer diese Killerspiele spielt, wird früher oder spàter
zum<BR>Mörder. Killerspielespieler sind tickende Zeitbomben.<BR><BR>Diese
Spiele müssen unbedingt VERBOTEN werden, d.h.<BR>sowohl Herstellung, als auch
Vertrieb und der blosse Besitz<BR>müssen strafbar werden.<BR><BR>Bitte spielen
Sie keine Killerspiele mehr und bitte kaufen und<BR>verkaufen Sie keine
Killerspiele! Sie retten so Menschenleben!<BR><BR>Bitte vernichten Sie Ihre
Killerspiele, falls Sie welche haben.<BR><BR>Unterstützen Sie das kommende
Verbot und kàmpfen auch Sie<BR>gegen die
Killerspiele!<BR><BR></BLOCKQUOTE></BODY></HTML>

=_NextPart_000_0020_01C9C445.9DCBB390--

Ähnliche fragen