Kimber 8TC Lautsprecherkabel

06/05/2015 - 18:52 von Ulrich Sahm | Report spam
Hallo,

hat jemand oder kennt jemand das Kabel und kann etwas dazu sagen?

EINE Beurteilung:
„Von allen Testkandidaten zeigte das Kimber den klarsten Charakter: Es
klang druckvoll, pràzise, mit scharfen Konturen und stabilem Fokus.
Details kamen sehr deutlich, ohne zu verschleifen. Sehr spektakulàr,
sehr informativ - ein echter Wow-Effekt mit recht keckem Pràsenz-Anstrich.“

Die Beschreibung kommt meinem Geschmack sehr entgegen. Sollte der Bass
zu sehr in den Hintergrund treten, kann ich mit bass alignment etwas
nachhelfen.

Gruß

Ulrich
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Marzen
06/05/2015 - 19:02 | Warnen spam
* On Wed, 06 May 2015 18:52:16 +0200, Ulrich Sahm wrote:

hat jemand oder kennt jemand das Kabel und kann etwas dazu sagen?

EINE Beurteilung:
„Von allen Testkandidaten zeigte das Kimber den klarsten Charakter: Es
klang druckvoll, pràzise, mit scharfen Konturen und stabilem Fokus.
Details kamen sehr deutlich, ohne zu verschleifen. Sehr spektakulàr,
sehr informativ - ein echter Wow-Effekt mit recht keckem Pràsenz-Anstrich.“

Die Beschreibung kommt meinem Geschmack sehr entgegen. Sollte der Bass
zu sehr in den Hintergrund treten, kann ich mit bass alignment etwas
nachhelfen.



Das Kabel realisiert die scharfen Konturen durch mikroskopische
Überschwinger, die in Summe (alle Obertöne) harte Kanten möglich machen,
erkauft sie sich allerdings durch leicht stràhnige Mitten bei höheren
Temperaturen (über 22°C). Wer es im Winter gerne mollig warm hat
(Kachelkamin o.à.) und dabei Musik genießen will, sollte zu einem
anderen Kabel greifen oder das Kabel leicht(!) kühlen, bitte nicht
brutal mit Kühlakkus. Dann zerfàllt der Klang.

Ähnliche fragen