Kino kompilieren

17/12/2007 - 10:44 von Anna Kay | Report spam
Hallo Forum,
ich versuche auf einer OpenSuse 10.3 kino zu kompilieren. Die binàr-rpms
habe ich leider nirgends finden können, die Zeiten, zu denen man sie
bequem von Packman herunterladen konnte, scheinen vorüber. Dort gibt es
"nur" die Quellen. Nach Installation derselben führe ich ./configure
aus, woraufhin "no package 'libdv' found" erscheint. Das Paket libdv
habe ich aber (über yast) installiert. Was kann ich tun, um das Problem
zu beheben?
Besten Dank und Gruß
Anna
 

Lesen sie die antworten

#1 Felix Imbusch
17/12/2007 - 11:37 | Warnen spam
* Anna Kay schrieb:

./configure aus, woraufhin "no package 'libdv' found"
erscheint.



Auch das Paket libdv-devel muß installiert sein.

Allgemein: Wenn Du selbst kompilieren willst, müssen zu den benötigten
Bibliotheken immer auch die entsprechenden *-devel-Pakete installiert
sein.

Felix

Ähnliche fragen