Kiosk-Modus

08/06/2008 - 19:28 von Wolfgang Klein | Report spam
Hallo,

ich habe für meinen Sohn einen eigenen Benutzer angelegt und den
Kiosk-Modus aktiviert, und für die 3 Programme, die er ausführen darf,
jeweils einen Button direkt in Kontrolleiste eingefügt. Jetzt möchte ich
diese Eintràge gerne um Kommandozeilen-Argumente erweitern, aber ich
finde leider nicht die passende Stelle dazu.

In der Datei /etc/kde-profile/michael/share/config/kickerrc steht für
jeden dieser Buttons ein Eintrag wie dieser:

[ServiceButton_2]
DesktopFile=/usr/share/applications/frozen-bubble.desktop
FreeSpace2=0.300752
StorageId=frozen-bubble.desktop

Erreichen möchte ich gerne, daß das Spiel mit der Kommandozeile

frozen-bubble --fullscreen --solo --no-time-limit

aufgerufen wird. Wo muß ich diese Optionen eintragen? Die Datei
/usr/share/applications/frozen-bubble.desktop möchte nur ungern
entsprechend veràndern.

Bin ich evtl den falschen Weg gegangen? Sollte ich statt Buttons in der
Leiste lieber Buttons auf dem Desktop nutzen? Die haben immerhin eine
richtige Anweisung, welches Kommando ausgeführt werden soll.

Wolfgang Klein, DE - Paderborn ,_,
PGP-Schlüssel per e-mail anfordern: (o,o) Request PGP key by e-mail:
"Bitte PGP-Schluessel senden" {' '} "Please send PGP key"
=#=#
 

Lesen sie die antworten

#1 Maik Qualmann
08/06/2008 - 20:41 | Warnen spam
Wolfgang Klein wrote:


aufgerufen wird. Wo muß ich diese Optionen eintragen? Die Datei
/usr/share/applications/frozen-bubble.desktop möchte nur ungern
entsprechend veràndern.



Dir Original-Datei musst Du auch nicht veràndern, kopiere sie nach
$HOME/.kde/share/apps/kicker und veràndere den Aufruf nach Deinen
Anforderungen. Bei "StorageId=frozen-bubble.desktop" sollte der neue
Eintrag auch verwendet werden, bei "StorageId=kde-frozen-bubble.desktop"
wird der System-Eintrag verwendet.

Maik Qualmann

Ähnliche fragen