kitchensync: KDE-Handy

20/03/2008 - 10:37 von Christian Lorch | Report spam
Hallo,

ich habe mir kitchensync eingerichtet um die Daten aus KOrganizer und kabc
aufs Handy (S68) zu bekommen.

Das klappt auch, allerdings ist es so, dass nach einem zweiten Syncdurchlauf
auf dem Handy die Eintràge (Telefonnummern/ Adressen) doppelt (dreifach,
usw.) vorhanden sind.
Gibts eine Einstellung, dass kitchensync erkennenkann, was auf dem Handy
schon vorhanden ist und was nicht. Auf dem Handy hab ich gar nichts
geàndert, irgendwelche identifier o.à. sind also zumindest durchs
nachtràgliche Ändern nicht verloren gegangen.

Ein àhnliches Problem gibts bei Aufgaben, Notizen und Terminen, nur dass es
da noch zu Konflikten kommt (und dann möglicherweise auch die Eintràge im
KDE oder im Handy entfernt werden).

Ich habe das Handy als IrMC-Device eingerichtet und viel Bluetooth
verbunden, SyncML hat (zumindest auf die Schnelle) nicht funktioniert.

Kann man irgendwo einstellen, dass nur in eine Richtung synchroniziert
werden darf, also read-only-KDE einfach aufs Handy braten?

Der "Markt" im Internet ist zu kitchensync etwas unübersichtlich, es gab ja
schon mal etwas mit dem Namen. Gibts Tips zu guten Seiten bezügl.
Handy-Synchronisation?

Danke

Christian
Christian Lorch - der nett.Zwerg-Berater
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerhard Wyrwoll
20/03/2008 - 11:15 | Warnen spam
Hallo Christian,

an der Synch. bin ich auch schier verzweifelt. Ich kann die leider nicht im
Detail helfen, aber meine funktionierende Lösung sieht nun im PRINZIP für
Evolution und mein Nokia so aus:

- statt Kitchensync verwende ich nun multisync-gui (warum auch immer es dann
tat und mit Kitchensync immer noch nicht)
- statt evo2-sync verwende ich für die Kalender sunbird-sync und die *.ics
von Evolution
- auch habe ich je Bereich einen eigene Group angelegt. Also Kalender und
Adressen werden getrennt synch. Aufgaben verwende ich nicht.


Die Vorgaben für SyncML in multisync-gui haben mir die Verbindung
ermöglicht.

Für SyncML-Obex:
<config>
<username></username>
<password></password>
<type>2</type>
<bluetooth_address>00:00:</bluetooth_address>
<bluetooth_channel>11</bluetooth_channel>
<interface>0</interface>
<version>1</version>
<identifier>PC Suite Data Sync</identifier>
<wbxml>1</wbxml>
<recvLimit>0</recvLimit>
<maxObjSize>0</maxObjSize>
<usestringtable>0</usestringtable>
<onlyreplace>0</onlyreplace>
<contact_db>contacts</contact_db>
<calendar_db>calendar</calendar_db>
<note_db>notes</note_db>
</config>
Wobei das Passwort und der Benutzer leer sein müssen und Identifier habe ich
wg. meinem Nokia so gesetzt. Ob es auch anders lauten kann, weiß ich nicht.



Für sunbird-sync:
<?xml version="1.0"?>
<config>
<file path="/home.../system/calendar.ics"/>
<file default="1" path="/home/.../xyz/calendar.ics"/>
</config>

Gruß Gerhard


Christian Lorch wrote:

Hallo,

ich habe mir kitchensync eingerichtet um die Daten aus KOrganizer und kabc
aufs Handy (S68) zu bekommen.

Das klappt auch, allerdings ist es so, dass nach einem zweiten
Syncdurchlauf auf dem Handy die Eintràge (Telefonnummern/ Adressen)
doppelt (dreifach, usw.) vorhanden sind.
Gibts eine Einstellung, dass kitchensync erkennenkann, was auf dem Handy
schon vorhanden ist und was nicht. Auf dem Handy hab ich gar nichts
geàndert, irgendwelche identifier o.à. sind also zumindest durchs
nachtràgliche Ändern nicht verloren gegangen.

Ein àhnliches Problem gibts bei Aufgaben, Notizen und Terminen, nur dass
es da noch zu Konflikten kommt (und dann möglicherweise auch die Eintràge
im KDE oder im Handy entfernt werden).

Ich habe das Handy als IrMC-Device eingerichtet und viel Bluetooth
verbunden, SyncML hat (zumindest auf die Schnelle) nicht funktioniert.

Kann man irgendwo einstellen, dass nur in eine Richtung synchroniziert
werden darf, also read-only-KDE einfach aufs Handy braten?

Der "Markt" im Internet ist zu kitchensync etwas unübersichtlich, es gab
ja schon mal etwas mit dem Namen. Gibts Tips zu guten Seiten bezügl.
Handy-Synchronisation?

Danke

Christian

Ähnliche fragen