KKLEINSTE über 2 Bereiche

13/02/2010 - 10:41 von Bruno Sutter | Report spam
Hallo liebe NG Gemeinde
Ich hatte hier schon mal das Problem mit KKLEINSTE mit einer WENN Bedingung
über 2 Bereiche gepostet. Als Antwort hatte ich dann die folgende Formel
erhalten, welche tadellos funktioniert:

{=MIN(WENN((C7:C19="S");E7:E19);WENN((J7:J16="S");L7:L16))}

Dies gibt mir den kleinsten Wert zurück, den ich als Streichresultat
benütze. Nun werden wir ab nàchstes Jahr 2 Streichresultate haben. Ich habe
sowohl mit der MIN- als auch mit der KKLEINSTE;1- und ;KKLEINSTE;2-Funktion
lange geübt aber ich kriege es einfach nicht hin.

Wie müsste die Formel mit der MIN oder KKLEINSTE Funktion aussehen, damit
ich die Summe der 2 Streichresultate erhalte?
Vielen Dank für Eure wie immer super Ideen.
Freundliche Grüsse
Bruno
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
13/02/2010 - 12:13 | Warnen spam
Kann ja so auch nicht funktionieren, da Du die Möglichkeit ausschließt, dass
K1 und K2 gemeinsam in _einer_ Reihe auftauchen.

Wenn Du wirklich nur so wenige Daten wie im Beispiel hast, führe sie doch an
dritter Stelle zusammen (=hintereinander) und werte sie dann aus.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen